Top Video

Max Emanuel Cencic

Leo: Non fidi al mar che freme (Scipione nelle Spagne)

Star-Countertenor Max Emanuel Cencic singt "Non fidi al mar che freme" aus der Oper Scipione nelle Spagne, komponiert von Leonardo Leo.

Klassik Newsletter

Sie wollen immer aktuell informiert sein? Unser Newsletterservice versorgt Sie wöchentlich mit allem zum Thema klassische Musik.

OK

Gewinnspiel

Daniil Trifonov, Musikalisches Feuerwerk – das Silvesterkonzert mit Daniil Trifonov und den Berliner Philharmonikern
Daniil Trifonov

Musikalisches Feuerwerk – das Silvesterkonzert mit Daniil Trifonov und den Berliner Philharmonikern

Tracklisting

Valentina Lisitsa, Scriabin - Nuances, 00028947884354

Scriabin - Nuances

Valentina Lisitsa
Format:
CD
Label:
Decca
VÖ:
30.10.2015
Bestellnr.:
00028947884354
Produktinformation:

Mit "Nuances" veröffentlicht Valentina Lisitsa zu Scriabins 100. Todestag eine Sammlung seiner schönsten Klavierwerke.

 

Als eine der charismatischsten Künstlerinnen erntet sie nach ihren Aufnahmen von Glass, Nyman und den Chopin Etüden großes Lob für ihre lebendigen Interpretationen des russischen Pianisten. Mit mehr als 200.000 Abonnenten auf YouTube gilt die Pianistin als eine Youtube Sensation. Sie ist eine wundervolle Künstlerin, die sich besonders durch ihre einzigartige Musikalität und atemberaubende Technik auszeichnet.


In Lisitsas Zusammenstellung bekommen Scriabins weniger bekannte Werke eine besondere Bedeutung und die Musik einen außergewöhnlichen Charakter. Einige unentdeckte Juwelen aus Scriabins gesamter Kompositionsgeschichte kommen hier zum Vorschein.

 

Die digitale Version hat außerdem einige Überraschungen zu bieten. Es gibt vier extra Tracks, darunter drei kurze Stücke für Klavier und die wahrscheinlich erste Aufnahme von Scriabins Duett in d-Moll.

 

"Nuances" ist ein Album, das sowohl Klavierliebhaber als auch die vielen Fans von Valentina Lisitsa nicht unberührt lassen wird.

Sie benötigen den Flashplayer
Alexander Scriabin
1.
03:51
Alexander Scriabin
3 Pieces for piano, Op.2
2.
01:17
Alexander Scriabin
3.
03:39
Alexander Scriabin
4.
02:13
Alexander Scriabin
5.
02:21
Alexander Scriabin
6.
02:58
Alexander Scriabin
7.
03:37
Alexander Scriabin
8.
03:29
Alexander Scriabin
3 Pieces for piano, Op.2
9.
01:46
Alexander Scriabin
10.
02:49
Alexander Scriabin
11.
02:13
Alexander Scriabin
12.
02:50
Alexander Scriabin
Prelude and Nocturne for the Left Hand, Op. 9
13.
06:17
12 Etudes for piano, Op.8
14.
02:57
Alexander Scriabin
2 Impromptus, Op.14
15.
03:23
16.
04:45
Alexander Scriabin
17.
06:33
Alexander Scriabin
18.
06:22
Alexander Scriabin
19.
05:08
Alexander Scriabin
20.
01:22
Alexander Scriabin
Two Pieces, Op.59
21.
02:48
Alexander Scriabin
Three Etudes, Op.65
22.
02:26
23.
01:52
76:56
Gesamtspielzeit