Top Video

Seong-Jin Cho

Chopin: Nocturne in C-moll (Ausschnitt)

Sie sehen die Liveaufnahme des 17. Gewinners des internationalen Chopin-Wettbewerbs Seong-Jin Cho mit seiner der Interpretation der Nocturne in C-Moll Op. 48 Nr. 1.

© The Fryderyk Chopin Institute, Polish Television TVP 2015

Klassik Newsletter

Sie wollen immer aktuell informiert sein? Unser Newsletterservice versorgt Sie wöchentlich mit allem zum Thema klassische Musik.

OK

Gewinnspiel

Luciano Pavarotti, Oh du Fröhliche – durch die Weihnachtszeit mit Luciano Pavarotti
Luciano Pavarotti

Oh du Fröhliche – durch die Weihnachtszeit mit Luciano Pavarotti

Tracklisting

Yuja Wang, Ravel, 00028947949541

Ravel

Yuja Wang, Tonhalle-Orchester Zürich, Lionel Bringuier
Format:
CD
Label:
Deutsche Grammophon (DG)
VÖ:
09.10.2015
Bestellnr.:
00028947949541
Produktinformation:

Die herausragende Pianistin Yuja Wang veröffentlicht ihr siebtes Studioalbum auf DG - das mit Spannung erwartete Orchesteralbum mit Ravels Klavierkonzerten. Beide Werke - das berühmte Klavierkonzert in G-Dur sowie das weniger bekannte Klavierkonzert für die linke Hand in D-Dur - sind zwischen 1929 und 1931 entstanden.

 

Ravels Musik mit ihren Jazz-Rhythmen, ihrer Schönheit und aggressiver Vitalität ist einzigartig – und die Pianistin Yuja Wang weiß auch, warum. "Da ist die Exaktheit eines Schweizer Uhrwerks", sagt sie, "doch dazu ist die Musik noch der reinste Genuss, schlicht und rein." Das Album enthält außerdem die ursprüngliche Fassung für Soloklavier von Faurés Ballade in Fis-dur op. 19.

 

Alle drei Werke hat Wang mit dem Tonhalle Orchester Zürich unter der Leitung des jungen Dirigenten Lionel Bringuier aufgenommen, bei dem sie gerade eine Spielzeit als Artist-in-Residence verbracht hat. Diese Einspielung verspricht ein profundes musikalisches Erlebnis, das die junge, faszinierende Pianistin, die bekannt ist für ihre unglaublichen technischen Fähigkeiten und intelligenten Interpretationen, mit diesem Album abliefert.

Sie benötigen den Flashplayer
Piano Concerto in G
1.
08:20
2.
08:20
3.
03:56
Gabriel Fauré
4.
12:03
Maurice Ravel
Piano Concerto for the left hand in D
5.
07:41
6.
04:51
7.
04:56
50:07
Gesamtspielzeit