Top Video

Seong-Jin Cho

Chopin: Nocturne in C-moll (Ausschnitt)

Sie sehen die Liveaufnahme des 17. Gewinners des internationalen Chopin-Wettbewerbs Seong-Jin Cho mit seiner der Interpretation der Nocturne in C-Moll Op. 48 Nr. 1.

© The Fryderyk Chopin Institute, Polish Television TVP 2015

Klassik Newsletter

Sie wollen immer aktuell informiert sein? Unser Newsletterservice versorgt Sie wöchentlich mit allem zum Thema klassische Musik.

OK

Gewinnspiel

Ludovico Einaudi, Klangmagie vom Feinsten – Ludovico Einaudis Tour-Edition Elements
Ludovico Einaudi

Klangmagie vom Feinsten – Ludovico Einaudis Tour-Edition "Elements"

Tracklisting

Jean Sibelius, Sibelius: Die Sieben Sinfonien, 00028947885412

Sibelius: Die Sieben Sinfonien

Jean Sibelius, Lorin Maazel, Wiener Philharmoniker
Format:
CD
Label:
Decca
VÖ:
16.10.2015
Bestellnr.:
00028947885412
Produktinformation:

150 Jahre nach seiner Geburt wird Jean Sibelius als Meistersinfoniker des 20. Jahrhunderts gefeiert. Zu diesem Anlass kehrt Decca zu den Originalbändern eines, von der Kritik gefeierten Zyklus zurück: Lorin Maazels Aufnahme von Sibelius' Sieben Sinfonien mit den Wiener Philharmonikern. Mit dem Orchester, mit dem Maazel eine über 50 Jahre währende Zusammenarbeit verbindet, nahm der große Dirigent in den 1960er Jahren den kompletten Zyklus auf.

 

Präsentiert werden die Aufnahmen als neu gemasterte Deluxe-Edition mit 4CDs + 1 Blu-Ray Audio Disc – eine einmalige Möglichkeit alle Sinfonien in 24-bit/96kHz-Auflösung zu genießen.

 

"Sibelius’ Werke werden immer ein Genuss für Zuhörer auf der ganzen Welt sein." Dimitri Schostakowitsch

Sie benötigen den Flashplayer
Jean Sibelius
Symphony No.1 in E minor, Op.39
1.
10:40
2.
08:33
3.
04:53
4.
11:48
Jean Sibelius
Symphony No.2 in D, Op.43
5.
09:44
6.
13:02
7.
06:06
8.
14:14
Jean Sibelius
Symphony No.3 in C, Op.52
9.
09:17
10.
08:11
11.
08:42
Jean Sibelius
Symphony No.4 in A minor, Op.63
12.
10:12
13.
04:02
14.
09:03
15.
09:14
Jean Sibelius
Symphony No.5 in E flat, Op.82
16.
11:58
17.
07:12
18.
08:05
Jean Sibelius
Symphony No.6 in D minor, Op.104
19.
08:25
20.
04:03
21.
03:02
22.
08:42
Jean Sibelius
23.
21:18
Karelia Suite, Op.11
24.
03:30
25.
06:25
26.
04:05
Jean Sibelius
27.
19:13
243:39
Gesamtspielzeit