Top Video

Víkingur Ólafsson

Étude No. 13

Auf seinem Deutsche Grammophon-Debüt "Philip Glass: Piano Works" widmet sich der Isländer Víkingur Ólafsson den Werken des US-amerikanischen Komponisten.

Klassik Newsletter

Sie wollen immer aktuell informiert sein? Unser Newsletterservice versorgt Sie wöchentlich mit allem zum Thema klassische Musik.

OK

Gewinnspiel

Elina Garanca, Elina Garanca in Donizettis La Favorite – Gewinnen Sie eine Blu-ray oder DVD
Elina Garanca

Elina Garanca in Donizettis "La Favorite" – Gewinnen Sie eine Blu-ray oder DVD

Tracklisting

Wiener Philharmoniker, Klassische Ouvertüren, 00028948226405

Klassische Ouvertüren

Wiener Philharmoniker
Format:
CD
Label:
Deutsche Grammophon (DG)
VÖ:
17.07.2015
Bestellnr.:
00028948226405
Produktinformation:

Pünktlich zu den Salzburger Festspielen: Klassische Ouvertüren von Mozart, Beethoven und Schubert, gespielt von den Wiener Philharmonikern.

Leichtere Stimmen, Verzicht auf Pathos und ein kammermusikalisches Musizieren – das war das Geheimnis des „Wiener Mozartstils“ nach 1945. Geprägt wurde er vor allem durch drei Dirigenten, Karl Böhm, Josef Krips und Erich Kleiber, die damit das bisherige Mozart-Verständnis revolutionierten. Weitere legendäre Dirgenten, die auf dem Album zu hören sind: Claudio Abbado, Lorin Maazel, George Szell oder Sir John Pritchard.

Neben den Ouvertüren zu Die Zauberflöte, Don Giovanni, Cosi fan tutte, Le nozze di Figaro und Idomeneo finden sich auf dem Album Beethovens Fidelio-Ouvertüre, Egmont-Ouvertüre und Coriolan-Ouvertüre sowie Schuberts Die Zauberharfe-Ouvertüre, Ouvertüre im italienischem Stil und Des Teufels Lustschloss-Ouvertüre. 

Sie benötigen den Flashplayer
Wolfgang Amadeus Mozart
Die Zauberflöte, K.620
(E. Schikaneder)
1.
07:12
Wiener Philharmoniker, Karl Böhm, Peter Andry, Victor Olof, James Brown, Cyril Windebank
Wolfgang Amadeus Mozart
Don Giovanni, ossia Il dissoluto punito, K.527
2.
06:25
Wiener Philharmoniker, Josef Krips, Peter Andry, James Brown, Victor Olof, Eduardo Pedrazzoli, Cyril Windebank
Wolfgang Amadeus Mozart
Così fan tutte, K.588
(L. da Ponte)
3.
04:31
Wiener Philharmoniker, Karl Böhm, Peter Andry, Victor Olof, James Brown, Cyril Windebank
Wolfgang Amadeus Mozart
Le nozze di Figaro, K.492
4.
04:07
Wiener Philharmoniker, Erich Kleiber, Peter Andry, Victor Olof, James Brown, Cyril Windebank
Wolfgang Amadeus Mozart
Idomeneo, re di Creta, K.366
5.
04:46
Wiener Philharmoniker, Sir John Pritchard, Christopher Raeburn, James Lock, Peter Wadland, Nigel Gayler, John Pellowe
Fidelio op.72
6.
06:32
Wiener Philharmoniker, Lorin Maazel, Erik Smith, Gordon Parry, Christopher Raeburn
7.
08:26
Wiener Philharmoniker, George Szell, John Mordler, Gordon Parry
Ludwig van Beethoven
Overture "Coriolan", Op.62
8.
08:06
Wiener Philharmoniker, Claudio Abbado, Rainer Brock, Karl-August Naegler, Volker Martin, Christopher Alder, Gregor Zielinsky, Reinhild Schmidt, Jürgen Bulgrin, Gernot Von Schultzendorff
Rosamunde, D.797 (Incidental music to Helmina von Chézy's Play)
9.
10:29
Wiener Philharmoniker, Karl Münchinger, James Mallinson, Colin Moorfoot, Philip Wade
Franz Schubert
10.
07:19
Wiener Philharmoniker, Istvan Kertesz, Erik Smith, Gordon Parry, Jack Law
Franz Schubert
Des Teufels Lustschloß, Opera in 3 Acts, D84
11.
08:31
Wiener Philharmoniker, Istvan Kertesz, Erik Smith, Gordon Parry, Jack Law
76:24
Gesamtspielzeit