Top Video

Andreas Ottensamer

Stamitz: Clarinet Concerto No.7 in E Flat Major - Rondeau

Andreas Ottensamer spielt Carl Stamitz' "Clarinet Concerto No.7 in E Flat Major - Rondeau" von seinem Album "New Era".

Klassik Newsletter

Sie wollen immer aktuell informiert sein? Dann geben Sie im Feld unten Ihre E-Mail-Adresse ein. Unser Newsletterservice versorgt Sie wöchentlich mit allen Neuigkeiten zum Thema klassische Musik.

Mit dem Klick auf „OK“ bestätigen Sie, dass Sie Newsletter von uns erhalten möchten. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft widerrufen. Infos zum Umgang mit persönlichen Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
OK

Gewinnspiel

Cecilia Bartoli, Bartolis Vivaldi-Album zu gewinnen
Cecilia Bartoli

Bartolis Vivaldi-Album zu gewinnen

Tracklisting

Claudio Abbado, Schubert, 00028947946458

Schubert

Claudio Abbado
Format:
CD
Label:
Deutsche Grammophon (DG)
VÖ:
03.07.2015
Bestellnr.:
00028947946458
Produktinformation:

2014 präsentierte Deutsche Grammophon die Claudio Abbado-Symphony Edition mit vier Einzel-Editionen, die dem symphonischen Werk jeweils eines Komponisten gewidmet waren. Nach Brahms, Bruckner, Mahler und Mozart erscheinen jetzt vier weitere Editionen mit wichtigen Aufnahmen von Beethoven, Haydn, Mendelssohn und Schubert unter der Leitung des genialen Dirigenten. 

Die Schubert-Edition enthält auf 8 Tonträgern Abbados gesamte Schubert-Aufnahmen auf Deutsche Grammophon mit dem Chamber Orchestra of Europe. Darunter die Sinfonien Nr. 1 – 6 und Nr. 8 – 9, die für Orchester arrangierte "Grand Duo" Sonate D. 812 und die Bühnenmusik zu "Rosamunde" D. 797. Ein Teil der Edition widmet sich mit dem Hymnus "Tantum ergo", dem Psalm 23 "Gott meine Zuversicht" und den Messen Nr. 6 und Nr. 2. Schuberts geistlicher Musik.

Ein Highlight stellen die Aufnahmen von "Lieder in Orchesterfassung" dar, für die Abbado und die Solisten Anne Sofie von Otter und Thomas Quasthoff mit dem Grammy ausgezeichnet wurden. Das Konzept: Neuinterpretationen Schubertscher Lieder von verschiedenen Komponisten wie Brahms ("An Schwager Kronos" D 369), Britten ("Die Forelle" D. 550), Reger ("Gretchen am Spinnrade" D. 118) oder Berlioz ("Erlkönig" D 328).

Sie benötigen den Flashplayer
Franz Schubert
Symphony No.1 in D, D.82
1.
09:27
2.
07:38
3.
04:05
4.
06:13
Franz Schubert
Symphony No.2 in B flat, D.125
5.
10:28
6.
08:36
7.
03:42
8.
08:11
58:20
Gesamtspielzeit
Sie benötigen den Flashplayer
Franz Schubert
Symphony No.3 in D, D.200
1.
09:15
2.
04:10
3.
03:57
4.
06:08
Franz Schubert
Symphony No.4 in C minor, D.417 - "Tragic"
5.
10:44
6.
09:21
7.
03:39
8.
10:23
57:37
Gesamtspielzeit
Sie benötigen den Flashplayer
Franz Schubert
Symphony No.5 in B flat, D.485
1.
06:47
2.
09:33
3.
05:02
4.
07:21
Franz Schubert
Symphony No.6 in C, D.589 - "The Little"
5.
09:51
6.
05:41
7.
05:54
8.
10:13
60:22
Gesamtspielzeit