Top Video

Max Emanuel Cencic

Leo: Non fidi al mar che freme (Scipione nelle Spagne)

Star-Countertenor Max Emanuel Cencic singt "Non fidi al mar che freme" aus der Oper Scipione nelle Spagne, komponiert von Leonardo Leo.

Klassik Newsletter

Sie wollen immer aktuell informiert sein? Unser Newsletterservice versorgt Sie wöchentlich mit allem zum Thema klassische Musik.

OK

Gewinnspiel

Ludovico Einaudi, Klangmagie vom Feinsten – Ludovico Einaudis Tour-Edition Elements
Ludovico Einaudi

Klangmagie vom Feinsten – Ludovico Einaudis Tour-Edition "Elements"

Tracklisting

Keith Jarrett, Samuel Barber/ Béla Bartók, 00028948115808

Samuel Barber/ Béla Bartók

Keith Jarrett, Rundfunk-Sinfonieorchester Saarbrücken, Dennis Russell Davies, New Japan Philharmonic Orchestra, Kazuyoshi Akiyama
Format:
CD
Label:
ECM New Series
VÖ:
08.05.2015
Bestellnr.:
00028948115808
Produktinformation:

Während eines Großteils der 1980er Jahre hielt Keith Jarrett sein Schaffen als Improvisator in bewusster Balance mit Aufführungen klassischer Musik und zeitgenössischer Komposition.

 

Auf dem Album "Samuel Barber/ Béla Bartók" ist eindrucksvoll zu hören, wie er die Herausforderungen von Samuel Barbers Klavierkonzert op. 38 und Béla Bartóks 3. Klavierkonzert meistert.

 

Die New York Times pries Jarretts Barber-Interpretation unter Dennis Russell Davies in dieser Ära: "eine kraftvolle, leidenschaftlich lyrische Darbietung … empfindsam und stark".

 

Erfahren Sie hier mehr über die ECM und ECM New Series Highlights des Jahres 2015.

Sie benötigen den Flashplayer
Samuel Barber
Piano Concerto, Op.38
1.
12:32
2.
06:17
3.
07:57
Béla Bartók
Piano Concerto No.3, BB 127, Sz. 119
4.
07:42
5.
10:16
6.
09:08
Keith Jarrett
7.
04:52
58:44
Gesamtspielzeit