Top Video

Víkingur Ólafsson

Étude No. 13

Auf seinem Deutsche Grammophon-Debüt "Philip Glass: Piano Works" widmet sich der Isländer Víkingur Ólafsson den Werken des US-amerikanischen Komponisten.

Klassik Newsletter

Sie wollen immer aktuell informiert sein? Unser Newsletterservice versorgt Sie wöchentlich mit allem zum Thema klassische Musik.

OK

Gewinnspiel

Christian Thielemann, Christian Thielemann dirigiert Wagner – Gewinnen Sie eine signierte Box-Edition
Christian Thielemann

Christian Thielemann dirigiert Wagner – Gewinnen Sie eine signierte Box-Edition

Tracklisting

Vladimir Ashkenazy, Vladimir Ashkenazy - Vers la Flamme, 00028947881551

Vers la Flamme

Vladimir Ashkenazy
Format:
CD
Label:
Decca
VÖ:
10.04.2015
Bestellnr.:
00028947881551
Produktinformation:

Vladimir Ashkenazy war schon immer ein Meister darin die Kompositionen seines Landsmannes Scriabin zu interpretieren. Zu dessen 100. Todestag im April 2015 hat der russische Pianist ein neues Album mit den 40 schönsten und interessantesten Werken Scriabins für solo Piano aufgenommen.


 "Vers La Flamme" ist ein Album, das sich auf eine außergewöhnliche musikalische Reise von der Spätromantik bis zur mystischen Moderne seiner letzteren Werke begibt. Mit Ashkenazys lebhafter Interpretation lässt er die Zuhörer an der Poesie der Stücke teilhaben.

Sie benötigen den Flashplayer
Alexander Scriabin
3 Pieces for piano, Op.2
1.
02:46
Alexander Scriabin
10 Mazurkas, Op.3 (1889)
2.
02:29
3.
03:32
4.
05:58
12 Etudes for piano, Op.8
5.
02:14
6.
01:47
7.
01:55
8.
04:13
9.
02:20
Alexander Scriabin
4 Preludes, Op.22
10.
01:35
11.
01:09
12.
01:10
13.
01:10
8 Etudes, Op.42
14.
01:47
15.
00:55
16.
01:00
17.
02:37
18.
03:03
19.
01:53
20.
01:00
21.
02:41
Alexander Scriabin
Trois Morceaux, Op.45
22.
00:57
23.
00:27
24.
01:10
Alexander Scriabin
25.
01:19
Alexander Scriabin
3 Pieces, Op.52
26.
01:41
27.
00:54
28.
00:57
Alexander Scriabin
2 Pieces, Op.57
29.
01:18
30.
01:15
Alexander Scriabin
31.
01:23
Alexander Scriabin
2 Poèmes, Op.63
32.
00:55
33.
01:35
Alexander Scriabin
2 Poèmes, Op.69
34.
01:51
35.
01:05
Alexander Scriabin
Two Poèmes, Op.71
36.
01:47
37.
01:53
Alexander Scriabin
38.
05:02
Alexander Scriabin
5 Preludes, Op.74
39.
00:53
40.
00:56
41.
00:44
42.
01:14
43.
01:09
Julian Scriabin
Two Preludes, Op.3
44.
01:07
78:46
Gesamtspielzeit