Top Video

Víkingur Ólafsson

Étude No. 13

Auf seinem Deutsche Grammophon-Debüt "Philip Glass: Piano Works" widmet sich der Isländer Víkingur Ólafsson den Werken des US-amerikanischen Komponisten.

Klassik Newsletter

Sie wollen immer aktuell informiert sein? Unser Newsletterservice versorgt Sie wöchentlich mit allem zum Thema klassische Musik.

OK

Gewinnspiel

Anouar Brahem, Eine einmalige Band  – Gewinnen Sie Konzerttickets für Anouar Brahems neues Quartett in München
Anouar Brahem

Eine einmalige Band – Gewinnen Sie Konzerttickets für Anouar Brahems neues Quartett in München

Tracklisting

Yundi, Liszt & Chopin: Piano Concertos No.1, 00028947764915

Liszt & Chopin: Piano Concertos No.1

Yundi, Philharmonia Orchestra, Andrew Davis
Format:
Track
Label:
Deutsche Grammophon (DG)
VÖ:
25.10.2006
Bestellnr.:
00028947764915
Piano Concerto No.1 in E flat, S.124
1.
1. Allegro maestoso
05:06
2.
2a. Quasi adagio
04:33
3.
2b. Allegretto vivace - Allegro animato
04:02
4.
3. Allegro marziale animato
04:08
Frédéric Chopin
Piano Concerto No.1 in E Minor, Op.11
5.
1. Allegro maestoso
19:19
6.
2. Romance (Larghetto)
09:34
7.
3. Rondo (Vivace)
09:38
Yu Shi Wang
Sun Flower
8.
Sun Flower - arranged by Ling, Er Yao
02:26
58:46
Gesamtspielzeit