Top Video

Víkingur Ólafsson

Étude No. 13

Auf seinem Deutsche Grammophon-Debüt "Philip Glass: Piano Works" widmet sich der Isländer Víkingur Ólafsson den Werken des US-amerikanischen Komponisten.

Klassik Newsletter

Sie wollen immer aktuell informiert sein? Unser Newsletterservice versorgt Sie wöchentlich mit allem zum Thema klassische Musik.

OK

Gewinnspiel

Max Raabe, Der perfekte Moment – Gewinnen Sie ein Poster von Max Raabe
Max Raabe

Der perfekte Moment – Gewinnen Sie ein Poster von Max Raabe

Tracklisting

Mischa Maisky, Dvorák: Cello Concerto / Strauss, R.: Don Quixote, 00028947478027

Dvorák: Cello Concerto / Strauss, R.: Don Quixote

Mischa Maisky, Die Berliner Philharmoniker, Zubin Mehta
Format:
CD
Label:
Universal Music
VÖ:
01.12.2003
Bestellnr.:
00028947478027
Not Applicable
1.
Applause
00:18
Antonín Dvorák
Cello Concerto in B minor, Op.104
2.
1. Allegro
14:29
3.
2. Adagio ma non troppo
10:53
4.
3. Finale (Allegro moderato)
12:05
Richard Strauss
Don Quixote, Op.35
5.
1. Introduktion (Mäßiges Zeitmaß)
06:13
6.
2. Don Quixote, der Ritter von der traurigen Gestalt
01:05
7.
3. Sancho Panza
01:08
8.
4. Variation 1 (Gemächlich)
02:35
9.
5. Variation 2 (Kriegerisch)
01:38
10.
6. Variation 3 (Mäßiges Zeitmaß)
07:50
11.
7. Variation 4 (Etwas breiter)
02:05
12.
8. Variation 5 (Sehr langsam)
04:14
13.
9. Variation 6 (Schnell)
01:16
14.
10. Variation 7 (Ein wenig ruhiger als vorher)
01:14
15.
11. Variation 8
01:55
16.
12. Variation 9 (Schnell und stürmisch)
01:19
17.
13. Variation 10 (Viel breiter)
04:24
18.
14. Finale (Sehr ruhig)
05:30
80:11
Gesamtspielzeit