Top Video

Max Emanuel Cencic

Leo: Non fidi al mar che freme (Scipione nelle Spagne)

Star-Countertenor Max Emanuel Cencic singt "Non fidi al mar che freme" aus der Oper Scipione nelle Spagne, komponiert von Leonardo Leo.

Klassik Newsletter

Sie wollen immer aktuell informiert sein? Unser Newsletterservice versorgt Sie wöchentlich mit allem zum Thema klassische Musik.

OK

Gewinnspiel

Ludovico Einaudi, Klangmagie vom Feinsten – Ludovico Einaudis Tour-Edition Elements
Ludovico Einaudi

Klangmagie vom Feinsten – Ludovico Einaudis Tour-Edition "Elements"

Tracklisting

Max Richter, The Blue Notebooks, 00028947944430

The Blue Notebooks

Max Richter
Format:
CD
Label:
Deutsche Grammophon (DG)
VÖ:
27.02.2015
Bestellnr.:
00028947944430
Produktinformation:

Max Richter gehört zu den wichtigsten und vielseitigsten zeitgenössischen Komponisten. Ganz selbstverständlich bricht er regelmäßig Genregrenzen auf, weil durch seine musikalischen Klangbilder universell gültige Emotionen transportiert werden.

 

Auf "The Blue Notebooks" trifft klassische Kammermusik auf mysteriöse Orgelklänge, elektronische Beats, von Tilda Swinton gelesene Kafka Passagen, Schreibmaschinengeklapper und Rabenkrächzen - ein musikalisches Verständnis, das Richter als "Post-Klassik" versteht. Als atmosphärisch dichtes Gesamtkunstwerk schwebt es mysteriös über dem Irdischen und läd zum Beobachten, Reflektieren, Träumen oder Entspannen ein.

In der erfolgreichen amerikanischen Serie "The Leftovers" wird die Erzählkraft von "The Blue Notebooks" genutzt und Musik daraus im Soundtrack eingesetzt.

Richters hoch gelobtes zweites Solo-Album aus dem Jahr 2004 erscheint jetzt mit Bonustrack bei Deutsche Grammophon.