Top Video

Seong-Jin Cho

Chopin: Nocturne in C-moll (Ausschnitt)

Sie sehen die Liveaufnahme des 17. Gewinners des internationalen Chopin-Wettbewerbs Seong-Jin Cho mit seiner der Interpretation der Nocturne in C-Moll Op. 48 Nr. 1.

© The Fryderyk Chopin Institute, Polish Television TVP 2015

Klassik Newsletter

Sie wollen immer aktuell informiert sein? Unser Newsletterservice versorgt Sie wöchentlich mit allem zum Thema klassische Musik.

OK

Gewinnspiel

Ludovico Einaudi, Klangmagie vom Feinsten – Ludovico Einaudis Tour-Edition Elements
Ludovico Einaudi

Klangmagie vom Feinsten – Ludovico Einaudis Tour-Edition "Elements"

Tracklisting

Maurizio Pollini, Beethoven: Piano Sonatas Opp. 31 & 49, 00028947943259

Beethoven: Piano Sonatas Opp. 31 & 49

Maurizio Pollini
Format:
CD
Label:
Deutsche Grammophon (DG)
VÖ:
14.11.2014
Bestellnr.:
00028947943259
Produktinformation:

Ein bemerkenswertes Vermächtnis auf dem gelben Label des am längsten für Deutsche Grammophon tätigen Exklusivkünstlers.

Fast vierzig Jahre sind vergangen, seit Maurizio Pollini seine ersten Studioaufnahmen von Beethovens Sonaten machte. Seine Interpretationen der Klavierwerke op. 109 und 110 für Deutsche Grammophon standen am Anfang einer außergewöhnlichen künstlerischen Reise. Am 14. November endet sie. Mit der Veröffentlichung der Sonaten op. 31 und 49 finalisiert der große italienische Pianist seinen Beethoven-Zyklus. Zweifellos wird das Album, das 2013 und '14 im Münchner Herkulessaal entstand, im Pantheon der wichtigsten Klavieraufnahmen seinen Platz finden.

Sie benötigen den Flashplayer
Ludwig van Beethoven
Piano Sonata No. 16 In G Major, Op. 31, No. 1
1.
05:52
2.
08:53
3.
05:21
Ludwig van Beethoven
Piano Sonata No.17 in D minor, Op.31 No.2 -"Tempest"
4.
07:59
5.
07:13
6.
05:56
Ludwig van Beethoven
Piano Sonata No.18 in E flat, Op.31 No.3 -"The Hunt"
7.
07:19
8.
04:42
9.
03:45
10.
04:15
Ludwig van Beethoven
Piano Sonata No.19 in G minor, Op.49 No.1
11.
03:56
12.
03:00
Ludwig van Beethoven
Piano Sonata No.20 in G, Op.49 No.2
13.
04:06
14.
03:03
75:20
Gesamtspielzeit