Top Video

Seong-Jin Cho

Chopin: Nocturne in C-moll (Ausschnitt)

Sie sehen die Liveaufnahme des 17. Gewinners des internationalen Chopin-Wettbewerbs Seong-Jin Cho mit seiner der Interpretation der Nocturne in C-Moll Op. 48 Nr. 1.

© The Fryderyk Chopin Institute, Polish Television TVP 2015

Klassik Newsletter

Sie wollen immer aktuell informiert sein? Unser Newsletterservice versorgt Sie wöchentlich mit allem zum Thema klassische Musik.

OK

Gewinnspiel

Gustavo Dudamel, Die Wiener Philharmoniker unter der Leitung von Gustavo Dudamel – Gewinnen Sie signierte Alben
Gustavo Dudamel

Die Wiener Philharmoniker unter der Leitung von Gustavo Dudamel – Gewinnen Sie signierte Alben

Tracklisting

Daniel Behle, Caldara: La concordia de' pianeti, 00028947933564

Caldara: La concordia de' pianeti

Daniel Behle, Verónica Cangemi, Ruxandra Donose, Delphine Galou, Franco Fagioli, Carlos Mena, Luca Tittoto, La Cetra Vocalensemble, La Cetra Barockorchester Basel, Andrea Marcon, Anna Prohaska
Format:
CD
Label:
Archiv Produktion
VÖ:
24.10.2014
Bestellnr.:
00028947933564
Produktinformation:

Bei der Aufnahme von Antonio Caldaras „La Concordia de‘ pianeti“ handelt es sich um eine Wiederentdeckung und Weltersteinspielung. Es ist eine Mixtur aus Serenade und Oper und wurde für den Hof des österreichischen Herrscher Karl VI. komponiert. Bei der Uraufführung waren die besten Sänger der Zeit engagiert, so auch der legendäre Kastrat Carestini, dessen Part auf dem Album Franco Fagioli übernimmt.

Das Werk, von Andrea Marcon ausgegraben und editiert, bietet einige sehr virtuose Arien, atemberaubende Cantilenen und himmlische Duette, die von einigen der besten Sänger unserer Zeit interpretiert werden.

Mit Franco Fagioli und Daniel Behle, zwei der momentan angesagtesten Sänger, sowie der Sopranistin Veroncia Cangemi, die erfreulicherweise erneut auf Deutsche Grammophon/ Archiv erscheint, wurde eine unverwechselbare Besetzung geschaffen.

Dies ist eine wichtige Neuveröffentlichung der Archivproduktion, mit Weltklasse Sängern in den Hauptrollen. Die Oper ist vollkommen neu im Repertoire und wurde sowohl während Live-Aufführungen, als auch unter Studio Bedingungen aufgenommen.

CD 2

Sie benötigen den Flashplayer