Top Video

Max Emanuel Cencic

Leo: Non fidi al mar che freme (Scipione nelle Spagne)

Star-Countertenor Max Emanuel Cencic singt "Non fidi al mar che freme" aus der Oper Scipione nelle Spagne, komponiert von Leonardo Leo.

Klassik Newsletter

Sie wollen immer aktuell informiert sein? Unser Newsletterservice versorgt Sie wöchentlich mit allem zum Thema klassische Musik.

OK

Gewinnspiel

Ludovico Einaudi, Klangmagie vom Feinsten – Ludovico Einaudis Tour-Edition Elements
Ludovico Einaudi

Klangmagie vom Feinsten – Ludovico Einaudis Tour-Edition "Elements"

Tracklisting

Christian Thielemann, Brahms Sinfonien/Ouverturen/Klavierkonzerte, 00028947927877

Brahms Sinfonien/Ouverturen/Klavierkonzerte

Christian Thielemann, Maurizio Pollini, Lisa Batiashvili, Staatskapelle Dresden
Format:
CD
Label:
Deutsche Grammophon (DG)
VÖ:
05.09.2014
Bestellnr.:
00028947927877
Produktinformation:

Deutschlands führender Spezialist für das romantische Repertoire dirigiert "seine" legendäre Staatskapelle Dresden in einem kompletten symphonischen Brahms-Zyklus!
Alle Live-Aufnahmen entstanden im Laufe der Konzertsaison 2012/2013 und spiegeln Thielemanns kraftvolle, dunkle, vielschichtige Lesart von Brahms wider und bietet damit ein starkes Gegengewicht zu Chaillys leichterem Brahms-Zyklus auf Decca. Thielemann steht mit seinen Interpretationen fest in der Tradition der großen deutschen Romantiker – tragisch und elegisch im Ausdruck und mit Sinn für großflächige musikalische Architektur.
Zusätzlich zu den 4 Symphonien hat Thielemann einige Ouvertüren in das Programm aufgenommen. Als besonderen Bonus bietet das Set eine DVD mit den beiden Klavierkonzerten in der ECHO-prämierten Interpretation von Maurizio Pollini sowie dem Violinkonzert mit der Solistin Lisa Bathiashvili.