Top Video

Víkingur Ólafsson

Étude No. 13

Auf seinem Deutsche Grammophon-Debüt "Philip Glass: Piano Works" widmet sich der Isländer Víkingur Ólafsson den Werken des US-amerikanischen Komponisten.

Klassik Newsletter

Sie wollen immer aktuell informiert sein? Unser Newsletterservice versorgt Sie wöchentlich mit allem zum Thema klassische Musik.

OK

Gewinnspiel

Hilary Hahn, Doppeltes Glück – Gewinnen Sie Konzerttickets für Hilary Hahn & Murray Perahia
Hilary Hahn

Doppeltes Glück – Gewinnen Sie Konzerttickets für Hilary Hahn & Murray Perahia

Tracklisting

Nicola Benedetti, Homecoming - A Scottish Fantasy, 00028947866909

Homecoming - A Scottish Fantasy

Nicola Benedetti, BBC Scottish Symphony Orchestra, Rory MacDonald
Format:
CD
Label:
Decca
VÖ:
15.08.2014
Bestellnr.:
00028947866909
Produktinformation:

Nicola Benedettis neues Album, das bei der Decca erscheinen wird, ist zutiefst persönlich – sie präsentiert dem Hörer die Musik ihrer Heimat Schottland. Und wer könnte diese Liebeserklärung an die Heimat besser erläutern als die Geigerin selbst:

Dieses Album, bestehend aus drei Teilen, vereint Klassische Musik mit der schottischen Volksmusik; zwei Musikrichtungen, die seit Jahrhunderten parallel existieren, aber nur selten miteinander in Berührung kommen. Das Herz des Albums ist Max Bruchs Schottische Fantasie: ein Werk, welchem es gelingt, die Quintessenz der schottischen Seele und der atemberaubenden Natur Schottlands auf brillante Art und Weise in Melodien zu übersetzen. Bruch nimmt Melodien von u.a. Robert Burns, dem bekanntesten Dichter Schottlands, um seinem Werk Struktur zu geben – drei Folk Songs sind für Violine und Orchester arrangiert. Das Album endet mit Musik, die letztendlich Bruch und Burns inspirierte: schottische Volksmusik, veredelt durch Auftritte großer schottischer Volksmusikanten: Phil Cunningham, Julie Gowlis und Aly Bain.