Top Video

Víkingur Ólafsson

Étude No. 13

Auf seinem Deutsche Grammophon-Debüt "Philip Glass: Piano Works" widmet sich der Isländer Víkingur Ólafsson den Werken des US-amerikanischen Komponisten.

Klassik Newsletter

Sie wollen immer aktuell informiert sein? Unser Newsletterservice versorgt Sie wöchentlich mit allem zum Thema klassische Musik.

OK

Gewinnspiel

András Schiff, Debüt als Schriftsteller - Gewinnen Sie das neue Buch des Pianisten András Schiff
András Schiff

Debüt als Schriftsteller - Gewinnen Sie das neue Buch des Pianisten András Schiff

Tracklisting

Daniil Trifonov, Plays Chopin, 00028947643470

Plays Chopin

Daniil Trifonov
Format:
CD
Label:
Deutsche Grammophon (DG)
VÖ:
31.05.2011
Bestellnr.:
00028947643470
Frédéric Chopin
1.
Rondeau à la Mazurka in F, Op.5
08:17
Frédéric Chopin
2.
Waltz No.1 in E flat, Op.18 -"Grande valse brillante"
04:06
Frédéric Chopin
12 Etudes, Op.10
3.
Etude No. 8 in F
02:13
Frédéric Chopin
4.
Andante Spianato & Grande Polonaise Brillante In E Flat, Op. 22
12:05
Frédéric Chopin
5.
Mazurka No.33 in B, Op.56, No.1
04:24
Frédéric Chopin
6.
Mazurka No.34 in C, Op.56, No.2
01:42
Frédéric Chopin
7.
Mazurka No.35 in C minor, Op.56, No.3
06:30
Frédéric Chopin
Piano Sonata No.3 in B minor, Op.58
8.
1. Allegro maestoso
09:46
9.
2. Scherzo (Molto vivace)
02:39
10.
3. Largo
09:24
11.
4. Finale (Presto non tanto)
05:15
66:21
Gesamtspielzeit