Top Video

Víkingur Ólafsson

Étude No. 13

Auf seinem Deutsche Grammophon-Debüt "Philip Glass: Piano Works" widmet sich der Isländer Víkingur Ólafsson den Werken des US-amerikanischen Komponisten.

Klassik Newsletter

Sie wollen immer aktuell informiert sein? Unser Newsletterservice versorgt Sie wöchentlich mit allem zum Thema klassische Musik.

OK

Gewinnspiel

Gundula Janowitz, Gundula Janowitz – Gewinnen Sie eine glänzende Edition
Gundula Janowitz

Gundula Janowitz – Gewinnen Sie eine glänzende Edition

Tracklisting

Nicola Benedetti, Tchaikovsky-Bruch Violin Concertos, 00028947640929

Tchaikovsky-Bruch Violin Concertos

Nicola Benedetti
Format:
CD
Label:
Universal Music
VÖ:
11.10.2010
Bestellnr.:
00028947640929
Peter Ilyich Tchaikovsky
1.
Violin Concerto In D Opus 35: I Allegro Moderato
18:53
Peter Ilyich Tchaikovsky
2.
Violin Concerto In D Opus 35: II Canzonetta - Andante
06:31
Peter Ilyich Tchaikovsky
Violin Concerto in D, Op.35
3.
3. Allegro vivacissimo
10:10
Max Bruch
4.
Violin Concerto No. 1 in G Minor Opus 26: I Vorspiel - Allegro moderato
08:27
Max Bruch
Violin Concerto No.1 in G minor, Op.26
5.
2. Adagio
09:01
Max Bruch
6.
Violin Concerto No. 1 in G minor, Op. 26: III Finale: Allegro energico
07:08
60:10
Gesamtspielzeit