Top Video

Max Emanuel Cencic

Leo: Non fidi al mar che freme (Scipione nelle Spagne)

Star-Countertenor Max Emanuel Cencic singt "Non fidi al mar che freme" aus der Oper Scipione nelle Spagne, komponiert von Leonardo Leo.

Klassik Newsletter

Sie wollen immer aktuell informiert sein? Unser Newsletterservice versorgt Sie wöchentlich mit allem zum Thema klassische Musik.

OK

Gewinnspiel

Chor der Sixtinischen Kapelle, Signiertes Album vom  Chor der Sixtinischen Kapelle unter Massimo Palombella
Chor der Sixtinischen Kapelle

Signiertes Album vom Chor der Sixtinischen Kapelle unter Massimo Palombella

Tracklisting

Elina Garanca, Meditation, 00028947920717

Meditation

Elina Garanca
Format:
CD
Label:
Deutsche Grammophon (DG)
VÖ:
12.09.2014
Bestellnr.:
00028947920717
Produktinformation:

In ihrem neuen Album Meditation erkundet Elīna Garanča, zusammen mit Karel Mark Chichon, der Deutschen Radio Philharmonie und dem Latvian Radio Choir, zwischenweltliche Klänge – von Gregorio Allegri und Wolfgang Amadeus Mozart, von Charles Gounod, Georges Bizet, Giacomo Puccini und Pietro Mascagni bis zu Gegenwartskomponisten wie William Gomez, Pēteris Vasks und Uģis Prauliņš. Und vielleicht gehören jene Augenblicke, in denen der Himmel die Erde küsst, ja tatsächlich zu den größten Herausforderungen für einen Musiker: die Beschreibung des magischen Zustandes absoluter Schwerelosigkeit, der überirdische Klang der Musik, in dem sich Zeit und Raum auflösen in einem Moment der Ergriffenheit.

Sie benötigen den Flashplayer
Messe solennelle de Ste. Cécile
1.
05:39
Charles Gounod
2.
06:34
Ugis Praulins
3.
06:25
Pietro Mascagni
Cavalleria rusticana
4.
05:56
Pietro Mascagni
Cavalleria rusticana
Arranged By Gottfried Rabl
5.
03:49
William Gómez
6.
03:52
Vesperae solennes de confessore in C, K.339
7.
05:09
Georges Bizet
8.
03:54
Giacomo Puccini
9.
06:38
Adolphe Adam, Adolphe Charles Adam
10.
05:25
Peteris Vasks
Silent Songs
11.
01:33
12.
02:50
Gregorio Allegri
13.
08:16
Giulio Caccini, Vladimir Vavilov
14.
05:41
71:41
Gesamtspielzeit