Top Video

Rolando Villazón

Vaga Luna (Ausschnitt)

Startenor Rolando Villazón singt Vaga Luna, komponiert von Vincenzo Bellini.

Klassik Newsletter

Sie wollen immer aktuell informiert sein? Unser Newsletterservice versorgt Sie wöchentlich mit allem zum Thema klassische Musik.

OK

Gewinnspiel

Nemanja Radulovic, Gewinnen Sie ein signiertes Nemanja Radulovic Album
Nemanja Radulovic

Gewinnen Sie ein signiertes Nemanja Radulovic Album

Tracklisting

David Garrett, David Garrett - The Early Years, 00028947929369

David Garrett - The Early Years

David Garrett
Format:
CD
Label:
Deutsche Grammophon (DG)
VÖ:
27.06.2014
Bestellnr.:
00028947929369
Produktinformation:

Die deutsche Grammophon präsentiert die ersten 5 Alben von Superstar David Garrett in einer Deluxe Edition. „The Early Years“ ist dabei eine einzigartige Sammlung der schönsten klassischen Melodien und Konzerte.

David Garrett begann als Wunderkind im Alter von 13 Jahren Aufnahmen zu machen und „The Early Years“ präsentiert 5 gefeierte Alben:
- Sonaten von Beethoven und Mozart sowie die d-moll Partita von Bach
- Violinkonzerte von Mozart (unter Leitung von Claudio Abbado)
- Violinkonzerte von Tschaikowski und Conus
- Die Caprices von Paganini
-Berühmte Einzel-Werke für Violine von Kreisler bis Dvorák

Eine Deluxe-Edition als Hardcover mit umfangreichen Fotos und Berichten zu David Garrett, die sich kein Fan oder Entdecker der Virtuosität des großen Geigers entgehen lassen darf. David Garrett sagt über die Edition „The Early Years“:  Das sind „Schnappschüsse aus meiner Geschichte, eine Brücke zwischen Jugend und Erwachsensein, und ein wichtiger Teil davon wie ich der wurde, der ich heute bin“.

Sie benötigen den Flashplayer
Sonata for Violin and Piano No.5 in F, Op.24 - "Spring"
1.
10:52
2.
07:09
3.
01:19
4.
06:45
Johann Sebastian Bach
Partita for Violin Solo No.2 in D minor, BWV 1004
5.
05:18
6.
03:02
7.
05:42
8.
03:33
9.
19:50
Adagio for Violin and Orchestra in E, K.261
10.
08:40
72:10
Gesamtspielzeit
Sie benötigen den Flashplayer
Wolfgang Amadeus Mozart
Violin Concerto in D, KV271i
Cadenza: George Enescu
1.
11:11
2.
07:13
3.
08:22
Violin Concerto No.4 in D, K.218
Cadenza: Ferdinand David/David Oistrakh
4.
10:38
Violin Concerto No.4 in D, K.218
Cadenza: David Garrett
5.
07:15
6.
07:26
Wolfgang Amadeus Mozart
Sonata for Piano and Violin in B flat, K.454
7.
07:29
8.
08:19
9.
06:29
74:22
Gesamtspielzeit
Sie benötigen den Flashplayer
Niccolò Paganini
24 Caprices for Violin, Op.1
1.
01:55
2.
02:53
3.
03:53
4.
07:59
5.
03:12
6.
04:39
7.
04:17
8.
03:40
9.
03:05
10.
02:18
11.
05:07
12.
02:42
13.
01:54
14.
01:22
15.
02:54
16.
01:30
17.
02:53
18.
02:28
19.
02:26
20.
03:31
21.
03:12
22.
02:27
23.
03:48
24.
04:53
78:58
Gesamtspielzeit