Top Video

Víkingur Ólafsson

Étude No. 13

Auf seinem Deutsche Grammophon-Debüt "Philip Glass: Piano Works" widmet sich der Isländer Víkingur Ólafsson den Werken des US-amerikanischen Komponisten.

Klassik Newsletter

Sie wollen immer aktuell informiert sein? Unser Newsletterservice versorgt Sie wöchentlich mit allem zum Thema klassische Musik.

OK

Gewinnspiel

Julia Lezhneva, Barocke Schmuckstücke  - Signierte Julia Lezhneva Alben zu gewinnen
Julia Lezhneva

Barocke Schmuckstücke - Signierte Julia Lezhneva Alben zu gewinnen

Tracklisting

Erkki-Sven Tüür, Symphony No.7 Pietas / Piano Concerto, 00028948106752

Symphony No.7 Pietas / Piano Concerto

Erkki-Sven Tüür, Paavo Järvi, Ndr Choir, Laura Mikkola
Format:
CD
Label:
ECM New Series
VÖ:
21.02.2014
Bestellnr.:
00028948106752
Produktinformation:

Das sechste Album der ECM New Series, das der Musik des estnischen Komponisten Erkki-Sven Tüür gewidmet ist, beinhaltet zwei großformatige Werke, die vom Hessischen Rundfunk in Auftrag gegeben und vom Frankfurt Radio Symphony Orchestra uraufgeführt wurden. Beiden Werken liegt ein von Tüür als "vektoriell" bezeichnetes Kompositionsverfahren zugrunde, das er seit "Oxymoron" (2003) verwendet. Der Komponist verweist in Bezug auf die harmonische und formale Geschlossenheit seiner Werke auf variierende "Quellcodes", die sich als Keimzellen im Verlauf von Mutations- und Wachstumsprozessen mit Knotenpunkten im Gewebe der gesamten Komposition verbinden.

Sie benötigen den Flashplayer
Erkki-Sven Tüür
Piano Concerto (2006)
1.
08:34
2.
07:26
3.
05:50
Erkki-Sven Tüür
Symphony No. 7 "Pietas" (2009)
4.
07:08
5.
08:22
6.
05:15
7.
19:59
62:34
Gesamtspielzeit