Top Video

Seong-Jin Cho

Chopin: Nocturne in C-moll (Ausschnitt)

Sie sehen die Liveaufnahme des 17. Gewinners des internationalen Chopin-Wettbewerbs Seong-Jin Cho mit seiner der Interpretation der Nocturne in C-Moll Op. 48 Nr. 1.

© The Fryderyk Chopin Institute, Polish Television TVP 2015

Klassik Newsletter

Sie wollen immer aktuell informiert sein? Unser Newsletterservice versorgt Sie wöchentlich mit allem zum Thema klassische Musik.

OK

Gewinnspiel

Ludovico Einaudi, Klangmagie vom Feinsten – Ludovico Einaudis Tour-Edition Elements
Ludovico Einaudi

Klangmagie vom Feinsten – Ludovico Einaudis Tour-Edition "Elements"

Tracklisting

John Eliot Gardiner, Gardiner: Beethoven/Mendelssohn - Violin Konzerte (Pure Audio), 00028947850120

Gardiner: Beethoven/Mendelssohn - Violin Konzerte (Pure Audio)

John Eliot Gardiner, Viktoria Mullova, Orchestre Révolutionnaire et Romantique
Format:
Blu-ray Audio
Label:
Decca
VÖ:
14.02.2014
Bestellnr.:
00028947850120
Produktinformation:

Endlich ist der neue physikalische Tonträger, der die Herzen von Audiophilen höher schlagen lässt erhältlich: die High Fidelity Pure Audio, kurz HFPA. Das Format nutzt die enorme Speicherkapazität und Bandbreite der Blu-ray ausschließlich für die Wiedergabe von Musik. Mit einer Auflösung von 24bit und einer Abtastfrequenz von 96 bis 192kHz bietet es eine bislang unvorstellbare Klangqualität für Stereo- und Surround-Aufnahmen.

Viktoria Mullova spielte bereits mit allen bedeutenden Orchestern zusammen und präsentiert auf dieser Aufnahme Violinkonzerte von Beethoven und Mendelssohn Bartholdy. Das von John Eliot Gardiner gegründete Orchestre Révolutionnaire et Romantique unterstützt Mullova in dieser Aufnahme von den Violinkonzerten zweier der herausragendsten Komponisten aller Zeiten.

"Viktoria Mullova bringt diesen bekannten Werken eine strahlende Frische, indem sie mit ihrem darmbesaiteten Instrument von dem herausragenden Orchestre Révolutionnaire et Romantique von John Eliot Gardiner begleitet wird. Man hat das Gefühl, ständig etwas neues zu entdecken; interpretative Ideen prallen vom Solisten zum Orchester und wieder zurück, wodurch die beste Art von kreativer Spannung und Reibung entsteht." (The Guardian)

Sie benötigen den Flashplayer
Ludwig van Beethoven
Violin Concerto in D, Op.61
Cadenzas by Ottavio Dantone
1.
23:10
2.
08:15
3.
09:26
Felix Mendelssohn Bartholdy
Violin Concerto in E minor, Op.64
4.
12:52
5.
07:06
6.
07:11
68:00
Gesamtspielzeit