Top Video

Víkingur Ólafsson

Étude No. 13

Auf seinem Deutsche Grammophon-Debüt "Philip Glass: Piano Works" widmet sich der Isländer Víkingur Ólafsson den Werken des US-amerikanischen Komponisten.

Klassik Newsletter

Sie wollen immer aktuell informiert sein? Unser Newsletterservice versorgt Sie wöchentlich mit allem zum Thema klassische Musik.

OK

Gewinnspiel

Evgeny Kissin, Ausgewählte Beethoven-Klassiker – Gewinnen Sie eine signierte CD von Evgeny Kissin
Evgeny Kissin

Ausgewählte Beethoven-Klassiker – Gewinnen Sie eine signierte CD von Evgeny Kissin

Tracklisting

Yannick Nézet-Séguin, Stravinsky & Stokowski, 00028947910749

Stravinsky & Stokowski

Yannick Nézet-Séguin, Philadelphia Orchestra, The Philadelphia Orchestra
Format:
CD
Label:
Deutsche Grammophon (DG)
VÖ:
20.09.2013
Bestellnr.:
00028947910749
Produktinformation:

Der junge kanadische Dirigent Yannick Nézét-Seguin, einer der international gefeiertesten jungen Dirigenten, wird am 19.9. die Konzertsaison 2013/14 und damit seine dreijährigen Residency beim Konzerthaus Dortmund eröffnen. Das Programm und die Besetzung wird Tschaikowskys Pathètique sein (6. Symphonie), mit dem Rotterdam Philharmonic Orchestra, dessen Chefdirigent Nézét-Seguin darüber hinaus ist. Die Spielzeit-Eröffnung des Konzerthauses Dortmund, welches mit Nézét-Seguin auch als Botschafter klassischer Musik für jüngere Zielgruppen arbeitet und dies in einem personal ID film optisch umgesetzt hat, ist sicherlich ein kultureller Höhepunkt – und das nicht nur in NRW! Im Zusammenhang mit seinen beiden Eröffnungskonzerten, er wird nämlich als Chefdirigent des Philadelphia Orchestra auch dessen Saison 2013/14 eröffnen, veröffentlicht die Deutsche Grammophon die Konzertprogramme dieser beiden Konzerte: Tschaikowskis „Pathètique“ für Dortmund und „Hommage à Leopold Stokowski“ für Philadelphia. 

Sie benötigen den Flashplayer
Igor Strawinsky
Le Sacre du Printemps
ERSTER TEIL: Die Anbetung der Erde
1.
03:22
2.
03:05
3.
01:17
4.
03:36
5.
01:47
6.
00:40
7.
00:25
8.
01:14
Igor Strawinsky
Le Sacre du Printemps
ZWEITER TEIL: Das Opfer
9.
04:06
10.
03:11
11.
01:31
12.
00:44
13.
03:26
14.
04:41
Johann Sebastian Bach
Toccata und Fuge d-moll BWV 565
Arrangement By Leopold Stokowski
15.
10:05
Johann Sebastian Bach
Fugue in G minor, BWV 578 "The Little"
16.
03:49
Johann Sebastian Bach
17.
12:39
Igor Strawinsky
Pastorale
18.
03:15
62:53
Gesamtspielzeit