Top Video

Max Emanuel Cencic

Leo: Non fidi al mar che freme (Scipione nelle Spagne)

Star-Countertenor Max Emanuel Cencic singt "Non fidi al mar che freme" aus der Oper Scipione nelle Spagne, komponiert von Leonardo Leo.

Klassik Newsletter

Sie wollen immer aktuell informiert sein? Unser Newsletterservice versorgt Sie wöchentlich mit allem zum Thema klassische Musik.

OK

Gewinnspiel

Max Richter, Kinotickets zu gewinnen – Das Ballett Woolf Works zu Kompositionen von Max Richter
Max Richter

Kinotickets zu gewinnen – Das Ballett "Woolf Works" zu Kompositionen von Max Richter

Tracklisting

Daniel Barenboim, Berlioz: Symphonie fantastique, Liszt: Les Préludes, 00028947853503

Berlioz: Symphonie fantastique, Liszt: Les Préludes

Daniel Barenboim, West Eastern Divan Orchestra
Format:
CD
Label:
Decca
VÖ:
05.07.2013
Bestellnr.:
00028947853503
Produktinformation:

Zum 10. Geburtstag des West-Eastern Divan Orchestras im Jahr 2009 wurde bei den BBC Proms Berlioz' Symphonie fantastique und Liszt Les Préludes live aufgenommen. Die Aufnahme eines der bedeutendsten Jugendorchester der Welt mit dem energiegeladenen Maestro Daniel Barenboim überzeugt durch ihre musikalische Frische und ihre Unvoreingenommenheit. Im typisch kräftigen Divan-Stil spielen die Musikerinnen und Musiker aus Israel und den muslimischen Ländern des Nahen Ostens gemeinsam die als wegweisendes Werk der sinfonischen Dichtung geltende Komposition von Hector Berlioz.

Neben der Symphonie fantastique sind auch Les Préludes von Franz Liszt auf der Aufnahme enthalten. Dieses Stück stellt ebenfalls eine Rückkehr zu den Anfängen des Orchesters dar, das 1999 von Daniel Barenboim und dem palästinensischen Schriftsteller Edward Said in Weimar gegründet wurde. In genau dieser Stadt setzte sich Liszt sehr für die Aufführung der Werke von Berlioz ein.