Top Video

Max Emanuel Cencic

Leo: Non fidi al mar che freme (Scipione nelle Spagne)

Star-Countertenor Max Emanuel Cencic singt "Non fidi al mar che freme" aus der Oper Scipione nelle Spagne, komponiert von Leonardo Leo.

Klassik Newsletter

Sie wollen immer aktuell informiert sein? Unser Newsletterservice versorgt Sie wöchentlich mit allem zum Thema klassische Musik.

OK

Gewinnspiel

Ludovico Einaudi, Klangmagie vom Feinsten – Ludovico Einaudis Tour-Edition Elements
Ludovico Einaudi

Klangmagie vom Feinsten – Ludovico Einaudis Tour-Edition "Elements"

Tracklisting

Milos Karadaglic, Latino Gold, 00028947914020

Latino Gold

Milos Karadaglic
Format:
CD
Label:
Deutsche Grammophon (DG)
VÖ:
07.06.2013
Bestellnr.:
00028947914020
Produktinformation:

Nach seinem fulminanten Debütalbum “Mediterráneo” für Deutsche Grammophon vor zwei Jahren, veröffentlichte Miloš letztes Jahr mit „Latino“ ein weiteres Album, das weltweit in den Charts für Furore sorgte. Mit diesem Album tourte Miloš erfolgreich durch Frankreich, die Niederlande, Schweiz, USA, Kanada, Korea, Japan, Hong Kong und Australien. Im September 2012 spielte er als erster Gitarrist überhaupt ein Rezital in der Royal Albert Hall und bekam an gleicher Stelle einen Monat später den begehrten Classic BRIT Award als bester Nachwuchskünstler des Jahres überreicht.

Nun veröffentlicht Deutsche Grammophon das Album Latino GOLD, eine Special Edition, die acht unveröffentlichte Tracks beinhaltet, und seine musikalische Weiterentwicklung eindrucksvoll unterstreicht. „Das letzte Jahr war das vielleicht aufregendste meines Lebens. Ich bin um die Welt gereist, habe auf vier Kontinenten gespielt und mit Menschen meine Liebe zur Musik geteilt. Dadurch wurde mir klar, dass ich durch mein Gitarrenspiel noch mehr sagen möchte. Mit Latino GOLD möchte ich neue Klänge und Farben in mein Repertoire einfließen lassen, sei es mit den vier berühmten Latino Liedern, meisterhaft arrangiert von Sergio Assad, Steve Goss' magische Fassung der Filmmusik von „Die Reisen des jungen Ché“, die legedäre Aria Cantilena mit der unvergleichlichen Anna Prohaska oder die brandneue Aufnahme von Libertango mit meiner charmanten Freundin Ksenija Sidorova."
Latino GOLD beinhaltet auch die einstündige Dokumentation „HEARTSTRINGS“ – ein Portrait über Miloš und seine außergewöhnliche musikalische Reise.

CD 1

Sie benötigen den Flashplayer
Astor Piazzolla
Cuatro Tangos
Arranged By Christoph Israel Guitar Part Revised By Stephen Goss Accordion Part Adapted By Kesnija Sidorova
1.
03:01
Jorge Ben
2.
03:08
Consuelo Velazquez
3.
03:29
Antonio Carlos Jobim
4.
03:19
Armando Manzanero Canche
5.
04:07
Gustavo Santaolalla
6.
03:23
Isaias Savio
Cenas Brasileiras
7.
03:00
Jorge Morel
8.
03:15
Heitor Villa-Lobos
9.
04:35
Jorge Cardoso
24 Piezas sudamericanas
10.
04:48
Roland Dyens
11.
02:27
Carlos Gardel, Alfredo Le Pera
Por una cabeza
12.
02:38
Agustín Barrios Mangoré
13.
07:22
Heitor Villa-Lobos
Bachianas brasileiras Nr. 5
14.
05:42
Leo Brouwer
15.
04:29
Osvaldo Farrés
Quizás, quizás, quizás
16.
03:16
Astor Piazzolla
Oblivion
17.
04:17
Manuel Maria Ponce
18.
02:47
Manuel Ponce
Sonata No.3
19.
04:10
Agustín Barrios Mangoré
20.
03:24
Maurice Ravel
21.
03:02
79:39
Gesamtspielzeit

CD 2

Not Applicable
1.
Heartstrings
25:09
Astor Piazzolla
Libertango (Version With Short Intro)
2.
Libertango
03:05
Osvaldo Farrés
Quizás, quizás, quizás
3.
Quizás, quizás, quizás
03:13
Heitor Villa-Lobos
4.
Prelude No.1 in E minor for Guitar
04:32
35:59
Gesamtspielzeit