Top Video

Víkingur Ólafsson

Étude No. 13

Auf seinem Deutsche Grammophon-Debüt "Philip Glass: Piano Works" widmet sich der Isländer Víkingur Ólafsson den Werken des US-amerikanischen Komponisten.

Klassik Newsletter

Sie wollen immer aktuell informiert sein? Unser Newsletterservice versorgt Sie wöchentlich mit allem zum Thema klassische Musik.

OK

Gewinnspiel

Elvis das Schaf, Tierisches Vergnügen – Gewinnen Sie das Hörspiel Elvis und die Zauberflöte
Elvis das Schaf

Tierisches Vergnügen – Gewinnen Sie das Hörspiel "Elvis und die Zauberflöte"

Tracklisting

Schiller, Lichtermeer EP, 00000000000000

Lichtermeer EP

Schiller
Format:
Track
VÖ:
08.03.2013
Bestellnr.:
00000000000000
Produktinformation:

Zurück in den Club: Mit seiner neuen Single "Lichtermeer" knüpft Echo-Preisträger Christopher von Deylen aka Schiller an den Ursprung seiner musikalischen Reise an. Bereits Schillers erste weltweite Hits "Das Glockenspiel" und "Ruhe" waren treibende, Dancefloor-orientiertere Tracks, die in Clubs und Charts für Furore sorgten. Der Instrumental-Track "Lichtermeer" ist die zweite Single-Auskopplung aus Schillers aktuellem Album "Sonne".

Mit diesem siebten Studioalbum gelang Christopher von Deylen ein weiteres Mal der Sprung an die Spitze der Media-Control-Albumcharts. Seit 15 Jahren feiert er mit Schiller Erfolge. Neun Goldene Schallplatten, zwei Platinscheiben und der begehrte ECHO-Award krönen unter anderem sein Werk. Die neue Single "Lichtermeer", die auch der Opener der umjubelten 2012er "Sonne-Live" Tour war, gibt es neben dem eingängigen Original auch in kraftvollen Remix-Versionen von ATB, Dabruck, DBN, Andy Prinz und Mykel Mars. Das offizielle Musikvideo könnt ihr euch hier ansehen

 

1.
Lichtermeer - Video Edit
2.
Lichtermeer - Chill Out Version
3.
Lichtermeer - Live Version
4.
Lichtermeer - Album Version
5.
Lichtermeer - DBN Remix
6.
Lichtermeer - ATB Remix
7.
Lichtermeer - ATB Short Mix
8.
Lichtermeer - Stefan Dabruck Remix
9.
Lichtermeer - Andy Prinz 5am Remix
10.
Lichtermeer - Mykel Mars Remix
00:00
Gesamtspielzeit