Top Video

Max Emanuel Cencic

Leo: Non fidi al mar che freme (Scipione nelle Spagne)

Star-Countertenor Max Emanuel Cencic singt "Non fidi al mar che freme" aus der Oper Scipione nelle Spagne, komponiert von Leonardo Leo.

Klassik Newsletter

Sie wollen immer aktuell informiert sein? Unser Newsletterservice versorgt Sie wöchentlich mit allem zum Thema klassische Musik.

OK

Gewinnspiel

Ludovico Einaudi, Klangmagie vom Feinsten – Ludovico Einaudis Tour-Edition Elements
Ludovico Einaudi

Klangmagie vom Feinsten – Ludovico Einaudis Tour-Edition "Elements"

Tracklisting

Schiller, Lichtermeer EP, 00000000000000

Lichtermeer EP

Schiller
Format:
Track
VÖ:
08.03.2013
Bestellnr.:
00000000000000
Produktinformation:

Zurück in den Club: Mit seiner neuen Single "Lichtermeer" knüpft Echo-Preisträger Christopher von Deylen aka Schiller an den Ursprung seiner musikalischen Reise an. Bereits Schillers erste weltweite Hits "Das Glockenspiel" und "Ruhe" waren treibende, Dancefloor-orientiertere Tracks, die in Clubs und Charts für Furore sorgten. Der Instrumental-Track "Lichtermeer" ist die zweite Single-Auskopplung aus Schillers aktuellem Album "Sonne".

Mit diesem siebten Studioalbum gelang Christopher von Deylen ein weiteres Mal der Sprung an die Spitze der Media-Control-Albumcharts. Seit 15 Jahren feiert er mit Schiller Erfolge. Neun Goldene Schallplatten, zwei Platinscheiben und der begehrte ECHO-Award krönen unter anderem sein Werk. Die neue Single "Lichtermeer", die auch der Opener der umjubelten 2012er "Sonne-Live" Tour war, gibt es neben dem eingängigen Original auch in kraftvollen Remix-Versionen von ATB, Dabruck, DBN, Andy Prinz und Mykel Mars. Das offizielle Musikvideo könnt ihr euch hier ansehen

 

1.
Lichtermeer - Video Edit
2.
Lichtermeer - Chill Out Version
3.
Lichtermeer - Live Version
4.
Lichtermeer - Album Version
5.
Lichtermeer - DBN Remix
6.
Lichtermeer - ATB Remix
7.
Lichtermeer - ATB Short Mix
8.
Lichtermeer - Stefan Dabruck Remix
9.
Lichtermeer - Andy Prinz 5am Remix
10.
Lichtermeer - Mykel Mars Remix
00:00
Gesamtspielzeit