Top Video

Víkingur Ólafsson

Étude No. 13

Auf seinem Deutsche Grammophon-Debüt "Philip Glass: Piano Works" widmet sich der Isländer Víkingur Ólafsson den Werken des US-amerikanischen Komponisten.

Klassik Newsletter

Sie wollen immer aktuell informiert sein? Unser Newsletterservice versorgt Sie wöchentlich mit allem zum Thema klassische Musik.

OK

Gewinnspiel

Julia Lezhneva, Süße Engelsstimme – Gewinnen Sie ein signiertes Album von Julia Lezhneva
Julia Lezhneva

Süße Engelsstimme – Gewinnen Sie ein signiertes Album von Julia Lezhneva

Tracklisting

Vladimir Ashkenazy, Ashkenazy - 50 Jahre auf Decca, 00028947850939

Ashkenazy - 50 Jahre auf Decca

(Limited Edition)

Vladimir Ashkenazy, London Symphony Orchestra, André Previn
Format:
CD
Label:
Decca
VÖ:
08.03.2013
Bestellnr.:
00028947850939
Produktinformation:

Mehr als 150 Aufnahmen entstanden in diesen Jahren und nun präsentiert Decca auf 50 CDs über 150 Werke davon in dieser Sammeledition; und präsentiert Ashkenazy am Flügel und am Dirigentenpult.

Ashkenazy als Pianist: Mit enthalten sind Ashkenazys legendäre Einspielungen von Chopins Balladen, der Etüden op. 10 & 25 und dem Klavierkonzert Nr. 2 sowie seine berühmten Aufnahmen der Klavierkonzerte von Rachmaninoff und Tschaikowsky.
Neben romantischem Repertoire finden sich in dieser Zusammenstellung auch die Aufnahmen von Bartóks Sonate für zwei Klaviere und Schlagzeug und Debussys „L’isle joyeuse“.

Am Pult wird Ashkenazy von Weltklasseorchestern begleitet, wie dem London Symphony Orchestra, den Wiener Philharmonikern oder dem Chicago Symphony Orchestra.

Ashkenazy als Dirigent: Hier ist Ashkenazy unter anderem in seiner brillanten Einspielung der "Bilder einer Ausstellung" von Mussorgsky (instrumentiert vom Jubilar selbst!) sowie Schostakowitschs Symphonie Nr. 7 „Leningrad“ zu erleben.
Das Booklet beinhaltet unter anderem einen Text mit Erinnerungen von Andrew Cornall, dem legendären Decca-Produzenten, über seine Zusammenarbeit mit dem hervorragenden Künstler.

Alle Alben erscheinen mit dem Original-Cover in einer Deluxe-Box.

Sie benötigen den Flashplayer
Sergej Rachmaninow
Piano Concerto No.2 in C minor, Op.18
1.
10:56
2.
11:53
3.
11:30
Sergej Rachmaninow
4.
16:50
Sergej Rachmaninow
5.
11:36
Sergej Rachmaninow
6.
14:17
77:02
Gesamtspielzeit
Sie benötigen den Flashplayer
Peter Tschaikowsky
Klavierkonzert Nr. 1 B-moll op.23
1.
21:04
2.
06:46
3.
06:47
Robert Schumann
Konzert für Klavier und Orchester a-moll op. 54
4.
15:42
5.
04:50
6.
11:33
66:42
Gesamtspielzeit
Sie benötigen den Flashplayer
Wolfgang Amadeus Mozart
Sonate für zwei Klaviere D-dur KV 448
1.
07:51
2.
09:00
3.
05:52
Robert Schumann
4.
18:26
Robert Schumann
5.
03:22
Ludwig van Beethoven
Quintett für Klavier, Oboe, Klarinette, Horn und Fagott Es-dur op. 16
6.
13:21
7.
07:50
8.
05:45
71:27
Gesamtspielzeit