Top Video

Rolando Villazón

Vaga Luna (Ausschnitt)

Startenor Rolando Villazón singt Vaga Luna, komponiert von Vincenzo Bellini.

Klassik Newsletter

Sie wollen immer aktuell informiert sein? Unser Newsletterservice versorgt Sie wöchentlich mit allem zum Thema klassische Musik.

OK

Gewinnspiel

Daniil Trifonov, Musikalisches Feuerwerk – das Silvesterkonzert mit Daniil Trifonov und den Berliner Philharmonikern
Daniil Trifonov

Musikalisches Feuerwerk – das Silvesterkonzert mit Daniil Trifonov und den Berliner Philharmonikern

Tracklisting

Maurizio Pollini, Maurizio Pollini - Schumann Complete Recordings, 00028947909088

Maurizio Pollini - Schumann Complete Recordings

Maurizio Pollini
Format:
CD
Label:
Deutsche Grammophon (DG)
VÖ:
23.11.2012
Bestellnr.:
00028947909088
Produktinformation:

Bis heute zählt Maurizio Pollini, der 1960 beim renommierten Chopin Wettbewerb in Warschau den 1. Platz belegte, zu den außergewöhnlichsten Pianisten unseres Jahrhunderts. Die Deutsche Grammophon setzt mit dieser Veröffentlichung die Reihe der ihm gewidmeten Kollektion fort.

Zum ersten Mal erscheinen Pollinis legendäre Einspielungen der Werke Robert Schumanns in einer Sammlung.

Die in dieser Edition enthalten Einspielungen entstanden in den Jahren zwischen 1973 und 2001. Neben Pollinis Referenzeinspielungen der Davidsbündlertänze aus dem Jahr 2001 und der Fantasie in C-Dur op. 17 ist auch Schumanns Klavierkonzert op. 54 unter dem Dirigat von Claudio Abbado in der Collection enthalten.

Sie benötigen den Flashplayer
Robert Schumann
Symphonic Studies, Op.13
1.
01:22
2.
01:16
3.
02:54
4.
01:11
5.
00:54
6.
01:13
Robert Schumann
Symphonic Studies, Op.13
Appendix
7.
01:34
8.
01:45
9.
01:03
10.
02:16
11.
02:23
Robert Schumann
Symphonic Studies, Op.13
12.
00:54
13.
01:10
14.
01:49
15.
00:39
16.
01:17
17.
01:34
18.
06:50
Robert Schumann
19.
06:25
Robert Schumann
Konzert für Klavier und Orchester a-moll op. 54
20.
15:08
21.
05:32
22.
10:28
69:37
Gesamtspielzeit
Sie benötigen den Flashplayer
Robert Schumann
Davidsbündlertänze op. 6
First Edition (1837)
1.
01:29
2.
01:08
3.
01:21
4.
00:46
5.
01:27
6.
01:52
7.
03:45
8.
00:40
9.
01:25
10.
01:19
11.
01:05
12.
00:37
13.
03:01
14.
02:03
15.
01:35
16.
01:37
17.
03:09
18.
01:48
Robert Schumann
Concert sans Orchestre, op.14 [Piano Sonata no.3]
First edition (1835/36)
19.
07:47
20.
07:06
21.
06:52
51:52
Gesamtspielzeit