Top Video

Max Emanuel Cencic

Leo: Non fidi al mar che freme (Scipione nelle Spagne)

Star-Countertenor Max Emanuel Cencic singt "Non fidi al mar che freme" aus der Oper Scipione nelle Spagne, komponiert von Leonardo Leo.

Klassik Newsletter

Sie wollen immer aktuell informiert sein? Unser Newsletterservice versorgt Sie wöchentlich mit allem zum Thema klassische Musik.

OK

Gewinnspiel

Chor der Sixtinischen Kapelle, Signiertes Album vom  Chor der Sixtinischen Kapelle unter Massimo Palombella
Chor der Sixtinischen Kapelle

Signiertes Album vom Chor der Sixtinischen Kapelle unter Massimo Palombella

Tracklisting

Elina Duni, Matanë Malit, 00602537064571

Matanë Malit

Elina Duni, Colin Vallon, Patrice Moret, Norbert Pfammatter, Elina Duni Quartet
Format:
CD
Label:
ECM Records
VÖ:
21.09.2012
Bestellnr.:
00602537064571
Produktinformation:

Matanë Malit (Hinter dem Berg), Elina Dunis ECM-Debüt, ist eine musikalische Hommage an Albanien- und gleichzeitig eine Beschäftigung mit ihren Wurzeln.
Die junge Sängerin verließ Albanien 1992 als Zehnjährige - den Weg zurück zu seinem Liedgut fand sie erst nach Exkursen in die klassische Musik, durch Blues und Jazzstandards. Auf Drängen von Pianist Colin Vallon, mit dem sie bereits während ihres Studiums an der Hochschule der Künste in Bern zusammen arbeitete, begann sie in albanischer Sprache zu singen: Elina befasste sich eingehend mit der Musik Albaniens und der wechselvollen Geschichte der Region. Dabei entdeckte sie zahlreiche Stücke von besonderer Kraft und Schönheit, sowohl direkt aus ihrer Heimat als auch aus deren weitreichender Diaspora.

Matanë Malit enthält Stücke über Liebespaare, Helden, Arbeiter, Schäfer, Exilanten, Lieder des Widerstands. Traditionelle Songs, von Elina Duni arrangiert, als auch ganz neue Musik, die sie im Sinne der Tradition ausdrucksvoll gestaltet. Elinas Quartett gelingt die Verbindung von modalem Jazz und Volksmusik äußerst organisch.