Top Video

Max Emanuel Cencic

Leo: Non fidi al mar che freme (Scipione nelle Spagne)

Star-Countertenor Max Emanuel Cencic singt "Non fidi al mar che freme" aus der Oper Scipione nelle Spagne, komponiert von Leonardo Leo.

Klassik Newsletter

Sie wollen immer aktuell informiert sein? Unser Newsletterservice versorgt Sie wöchentlich mit allem zum Thema klassische Musik.

OK

Gewinnspiel

Elina Garanca, Konzerttickets zu gewinnen - Erleben Sie Elīna Garanča live
Elina Garanca

Konzerttickets zu gewinnen - Erleben Sie Elīna Garanča live

Tracklisting

Leonidas Kavakos, Beethoven Violinsonaten, 00028947835233

Beethoven Violinsonaten

Leonidas Kavakos, Enrico Pace
Format:
CD
Label:
Decca
VÖ:
25.01.2013
Bestellnr.:
00028947835233
Produktinformation:

Das Fachmagazin „The Strad“ bezeichnet ihn als „den Geiger der Geiger“ und zweifelsohne ist Leonidas Kavakos in der heutigen Zeit einer der am meisten bewunderten und gefragtesten Künstler. Bei den Aufnahmen der Beethoven Violinsonaten wurde Leonidas Kavakos vom italienischen Pianisten Enrico Pace begleitet. Zusammen haben sie den kompletten Sonatenzyklus im Rahmen der Salzburger Festspiele 2012 gespielt; weitere Konzerte sind 2013 in Deutschland, den Niederlanden und Österreich geplant. Die Dallas Morning News beschrieb ihre Interpretation von Beethovens Dritter Sonate als „schwungvoll und gewandt wie eine weltmännisch-geistreiche Unterhaltung“ mit „überragend schönem, geschmeidig süßem Ton von Kavakos’ Stradivarius“.

CD 2

Sie benötigen den Flashplayer
Ludwig van Beethoven
Sonata for Violin and Piano No.4 in A minor, Op.23
1.
07:41
2.
08:49
3.
05:43
Ludwig van Beethoven
Sonata for Violin and Piano No.8 in G, Op.30 No.3
4.
06:10
5.
08:16
6.
03:29
Ludwig van Beethoven
Sonata for Violin and Piano No.9 in A, Op.47 - "Kreutzer"
7.
14:02
8.
15:22
9.
08:51
78:23
Gesamtspielzeit

CD 3

Sie benötigen den Flashplayer