Top Video

Víkingur Ólafsson

Étude No. 13

Auf seinem Deutsche Grammophon-Debüt "Philip Glass: Piano Works" widmet sich der Isländer Víkingur Ólafsson den Werken des US-amerikanischen Komponisten.

Klassik Newsletter

Sie wollen immer aktuell informiert sein? Unser Newsletterservice versorgt Sie wöchentlich mit allem zum Thema klassische Musik.

OK

Gewinnspiel

Elina Garanca, Elina Garanca in Donizettis La Favorite – Gewinnen Sie eine Blu-ray oder DVD
Elina Garanca

Elina Garanca in Donizettis "La Favorite" – Gewinnen Sie eine Blu-ray oder DVD

Tracklisting

Benjamin Grosvenor, Chopin, Liszt, Ravel, 00028947832065

Chopin, Liszt, Ravel

Benjamin Grosvenor
Format:
CD
Label:
Decca
VÖ:
04.05.2012
Bestellnr.:
00028947832065
Produktinformation:

Der erst 19-jährige Pianist Benjamin Grosvenor präsentiert sein Debüt-Album auf Decca. Das Wunderkind Grosvenor gewann 2004 überragend den BBC Young Musician Competition im Alter von nur 11 Jahren. Er ist der erste britische Pianist in 60 Jahren, den die Decca unter Vertrag nimmt. Die Süddeutsche Zeitung nennt ihn den "Piano Visionär" der Zukunft. Grosvenor kombiniert zentrale Werke der Romantik - Chopins Vier Scherzi und Ravels Gaspard de la Nuit (zum Ravel-Jahr) - mit unbekannteren Werken Franz Liszts: eine berührende, energiegeladene Reise durch den romantischen Klavier-Kosmos.