Top Video

Max Emanuel Cencic

Leo: Non fidi al mar che freme (Scipione nelle Spagne)

Star-Countertenor Max Emanuel Cencic singt "Non fidi al mar che freme" aus der Oper Scipione nelle Spagne, komponiert von Leonardo Leo.

Klassik Newsletter

Sie wollen immer aktuell informiert sein? Unser Newsletterservice versorgt Sie wöchentlich mit allem zum Thema klassische Musik.

OK

Gewinnspiel

Daniil Trifonov, Daniil Trifonov spielt Franz Liszt – Gewinnen Sie signierte Transcendental-Alben
Daniil Trifonov

Daniil Trifonov spielt Franz Liszt – Gewinnen Sie signierte "Transcendental"-Alben

Tracklisting

Rufus Wainwright, Out Of The Game (Deluxe Edition), 00602527954288

Out Of The Game (Deluxe Edition)

(Deluxe Edition)

Rufus Wainwright
Format:
CD
Label:
Decca
VÖ:
20.04.2012
Bestellnr.:
00602527954288
Produktinformation:

Rufus Wainwright veröffentlicht bei Decca sein sehnsüchtig erwartetes neues Album "Out Of The Game", das von Mark Ronson (Amy Winehouse / Adele u.a.) produziert wurde. Es ist das siebte Studioalbum des vielleicht besten, sicher aber vielseitigsten Songwriters der Gegenwart. "Es ist das poppigste Album, das ich je gemacht habe", sagt Rufus, während Mark Ronson meint: "Es ist das beste Album meiner Karriere." Dass beide Recht haben, bestätigt jeder einzelne Track dieses Albums. Letzten Herbst in New York aufgenommen, funkeln und glitzern die zwölf Nummern wie musikalische Kronjuwelen. Die Songs des neuen Albums gehören zweifellos zu den besten, die Rufus Wainwright im Laufe seiner Karriere aufgenommen hat: angefangen beim fulminanten Titelsong über den Gospel-gefärbten Rock von "Jericho" und die schiere Schönheit von "Sometimes You Need" bis zum emotionalen "Candles".

CD 2

1.
Behind The Scenes
33:03
33:03
Gesamtspielzeit