Top Video

Víkingur Ólafsson

Étude No. 13

Auf seinem Deutsche Grammophon-Debüt "Philip Glass: Piano Works" widmet sich der Isländer Víkingur Ólafsson den Werken des US-amerikanischen Komponisten.

Klassik Newsletter

Sie wollen immer aktuell informiert sein? Dann geben Sie im Feld unten Ihre E-Mail-Adresse ein. Unser Newsletterservice versorgt Sie wöchentlich mit allen Neuigkeiten zum Thema klassische Musik.

Mit dem Klick auf „OK“ bestätigen Sie, dass Sie Newsletter von uns erhalten möchten. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft widerrufen. Infos zum Umgang mit persönlichen Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
OK

Gewinnspiel

Avi Avital, Signiertes Bach-Album von Avi Avital zu gewinnen
Avi Avital

Signiertes Bach-Album von Avi Avital zu gewinnen

Tracklisting

Gidon Kremer, Canticle Of The Sun, 00028947646624

Canticle Of The Sun

Gidon Kremer, Kremerata Baltica, Sofia Gubaidulina, Andrei Pushkarev, Rostislav Krimer, M¿ris Sirmais, Chamber Choir Kam¿r..., Nicolas Altstaedt, Rihards Za¿upe
Format:
CD
Label:
ECM New Series
VÖ:
27.01.2012
Bestellnr.:
00028947646624
Produktinformation:

Sofia Gubaidulinas 80. Geburtstag im Oktober war den Feuilletons weltweit einige Beachtung wert, dabei wurden sowohl die Einzigartigkeit als auch die Vielfalt ihrer Kompositionsansätze gewürdigt. Beide Aspekte zeigen sich auch in diesen Aufnahmen aus Lockenhaus.

Gidon Kremer war bereits der Solist in der Ersteinspielung von "The Lyre Of Orpheus" von 2006 durch die Kremerata Baltica und macht sich seit langem für Guibadulinas Werk stark. Jetzt erscheint das 2010 mit seinem Ensemble eingespielte Album "Canticle Of The Sun", welches auf einer gefeierten Komposition beruht, die Gubaidulina 1997 anlässlich des 70. Geburtstags von Mstislaw Rostropovich schrieb. In der vorliegenden Aufnahme übernimmt Nicolas Altstaedt, einer der führenden Cellisten seiner Generation, die hoch expressive Führungsstimme. Und damit ergibt sich eine weitere, ganz aktuelle, Verbindung nach Lockenhaus: denn in diesem Jahr wird Altstaedt Gidon Kremer als Direktor des Lockenhaus Kammermusik Festivals nachfolgen.