Top Video

Rolando Villazón

Vaga Luna (Ausschnitt)

Startenor Rolando Villazón singt Vaga Luna, komponiert von Vincenzo Bellini.

Klassik Newsletter

Sie wollen immer aktuell informiert sein? Unser Newsletterservice versorgt Sie wöchentlich mit allem zum Thema klassische Musik.

OK

Gewinnspiel

Ludovico Einaudi, Klangmagie vom Feinsten – Ludovico Einaudis Tour-Edition Elements
Ludovico Einaudi

Klangmagie vom Feinsten – Ludovico Einaudis Tour-Edition "Elements"

Tracklisting

Giovanna Pessi, If Grief Could Wait, 00602527771977

If Grief Could Wait

Giovanna Pessi, Susanna Wallumrød, Marco Ambrosini, Jane Achtman
Format:
CD
Label:
ECM Records
VÖ:
04.11.2011
Bestellnr.:
00602527771977
Produktinformation:

"If grief could wait" ist das einzigartige und intime Debütalbum der Schweizer Harfenistin Giovanna Pessi und der norwegischen Sängerin Susanna Wallumrød.

Wallumrød, die aus ihrer Arbeit im Pop und Indie-Rock (Susanna and the Magical Orchestra) bekannt ist, und Giovanna Pessi, die sich als Interpretin in der klassischen Musik einen Namen gemacht hat, kommen biographisch gesehen aus unterschiedlichen musikalischen Welten und teilen dennoch den gleichen Geschmack: Lieder von Henri Purcell wechseln sich mit Titeln von Leonard Cohen, Nick Drake und Eigenkompositionen ab. Mit Sicherheit waren weder Purcell noch Cohen bisher so zu hören, aber gerade diese Interpretation ist von solcher Natürlichkeit und Intensität, dass sie den Zuhörer zutiefst berührt und gefangen nimmt.