Top Video

Seong-Jin Cho

Chopin: Nocturne in C-moll (Ausschnitt)

Sie sehen die Liveaufnahme des 17. Gewinners des internationalen Chopin-Wettbewerbs Seong-Jin Cho mit seiner der Interpretation der Nocturne in C-Moll Op. 48 Nr. 1.

© The Fryderyk Chopin Institute, Polish Television TVP 2015

Klassik Newsletter

Sie wollen immer aktuell informiert sein? Unser Newsletterservice versorgt Sie wöchentlich mit allem zum Thema klassische Musik.

OK

Gewinnspiel

Ludovico Einaudi, Klangmagie vom Feinsten – Ludovico Einaudis Tour-Edition Elements
Ludovico Einaudi

Klangmagie vom Feinsten – Ludovico Einaudis Tour-Edition "Elements"

Tracklisting

Alice Sara Ott, Beethoven, 00028947792918

Beethoven

Alice Sara Ott
Format:
CD
Label:
Deutsche Grammophon (DG)
VÖ:
05.08.2011
Bestellnr.:
00028947792918
Produktinformation:

Mit ihrem Beethovenalbum knüpft Alice Sara Ott an ihre erfolgreichen Vorgängeralben auf DG an. Die vorliegende Aufnahme beinhaltet zwei Meisterwerke der Klavierliteratur: Die beiden C-Dur Sonaten Nr. 3 und Nr. 21, die verschiedene Lebensphasen des Komponisten reflektieren. Die Sonate op. 2 schrieb Beethoven mit Mitte 20 als er vor Lebensfreude strotzte, die Walsteinsonate op. 53 mit Mitte 30 in einer Phase der Depression, die mit seiner einsetzenden Taubheit einherging.
Alice Sara Ott, die sich seit 10 Jahren mit den Sonaten beschäftigt, hat sich nun entschlossen, sie trotz ihres jungen Alters aufzunehmen: "Für jede Musikerin und jeden Musiker ist irgendwann der Punkt gekommen, die eigene Auseinandersetzung mit Beethoven zu dokumentieren. In meinem Fall mag dieser Zeitpunkt früh erscheinen, es ist aber sicher eine Herausforderung, an der man wächst."
Ergänzend zu den Sonaten hat sie das "Andante favori" eingespielt, das ursprünglich als zweiter Satz der Waldsteinsonate gedacht war, sowie das "Rondo a capriccio" mit dem Beinamen "Die Wut über den verlorenen Groschen".