Top Video

Víkingur Ólafsson

Étude No. 13

Auf seinem Deutsche Grammophon-Debüt "Philip Glass: Piano Works" widmet sich der Isländer Víkingur Ólafsson den Werken des US-amerikanischen Komponisten.

Klassik Newsletter

Sie wollen immer aktuell informiert sein? Unser Newsletterservice versorgt Sie wöchentlich mit allem zum Thema klassische Musik.

OK

Gewinnspiel

Elina Garanca, Elina Garanca in Donizettis La Favorite – Gewinnen Sie eine Blu-ray oder DVD
Elina Garanca

Elina Garanca in Donizettis "La Favorite" – Gewinnen Sie eine Blu-ray oder DVD

Tracklisting

Friedrich Gulda, Gulda spielt Chopin, 00028947787242

Gulda spielt Chopin

Friedrich Gulda, Frédéric Chopin
Format:
CD
Label:
Deutsche Grammophon (DG)
VÖ:
19.02.2010
Bestellnr.:
00028947787242

CD 1

Sie benötigen den Flashplayer
Frédéric Chopin
24 Préludes, Op.28
1.
00:40
2.
02:11
3.
00:55
4.
01:57
5.
00:33
6.
01:57
7.
00:41
8.
01:40
9.
01:28
10.
00:28
11.
00:38
12.
01:12
13.
03:50
14.
00:30
15.
05:01
16.
01:05
17.
02:28
18.
00:48
19.
01:04
20.
01:41
21.
01:23
22.
00:40
23.
00:45
24.
02:12
Frédéric Chopin
Piano Concerto No.1 in E minor, Op.11
Arr. Balakirev
25.
18:55
26.
09:16
27.
08:59
72:57
Gesamtspielzeit

CD 2

Sie benötigen den Flashplayer
Frédéric Chopin
1.
08:18
Frédéric Chopin
2.
06:47
Frédéric Chopin
3.
06:04
Frédéric Chopin
4.
09:17
Frédéric Chopin
Nocturnes Op. 48
5.
05:49
Frédéric Chopin
6.
08:15
Frédéric Chopin
7.
03:22
Frédéric Chopin
8.
01:42
Frédéric Chopin
Nocturnes op. 62
9.
06:45
Friedrich Gulda, Frédéric Chopin
Epitaph für eine Liebe
10.
01:52
11.
01:05
12.
04:35
13.
01:19
14.
03:30
15.
01:57
16.
01:16
17.
05:17
77:10
Gesamtspielzeit