Top Video

Víkingur Ólafsson

Étude No. 13

Auf seinem Deutsche Grammophon-Debüt "Philip Glass: Piano Works" widmet sich der Isländer Víkingur Ólafsson den Werken des US-amerikanischen Komponisten.

Klassik Newsletter

Sie wollen immer aktuell informiert sein? Unser Newsletterservice versorgt Sie wöchentlich mit allem zum Thema klassische Musik.

OK

Gewinnspiel

Max Raabe, Süffisantes Meisterstück – Gewinnen Sie eine signierte Vinyl von Max Raabe
Max Raabe

Süffisantes Meisterstück – Gewinnen Sie eine signierte Vinyl von Max Raabe

Tracklisting

Friedrich Gulda, Gulda spielt Chopin, 00028947787242

Gulda spielt Chopin

Friedrich Gulda, Frédéric Chopin
Format:
CD
Label:
Deutsche Grammophon (DG)
VÖ:
19.02.2010
Bestellnr.:
00028947787242

CD 1

Sie benötigen den Flashplayer
Frédéric Chopin
24 Préludes, Op.28
1.
00:40
2.
02:11
3.
00:55
4.
01:57
5.
00:33
6.
01:57
7.
00:41
8.
01:40
9.
01:28
10.
00:28
11.
00:38
12.
01:12
13.
03:50
14.
00:30
15.
05:01
16.
01:05
17.
02:28
18.
00:48
19.
01:04
20.
01:41
21.
01:23
22.
00:40
23.
00:45
24.
02:12
Frédéric Chopin
Piano Concerto No.1 in E minor, Op.11
Arr. Balakirev
25.
18:55
26.
09:16
27.
08:59
72:57
Gesamtspielzeit

CD 2

Sie benötigen den Flashplayer
Frédéric Chopin
1.
08:18
Frédéric Chopin
2.
06:47
Frédéric Chopin
3.
06:04
Frédéric Chopin
4.
09:17
Frédéric Chopin
Nocturnes Op. 48
5.
05:49
Frédéric Chopin
6.
08:15
Frédéric Chopin
7.
03:22
Frédéric Chopin
8.
01:42
Frédéric Chopin
Nocturnes op. 62
9.
06:45
Friedrich Gulda, Frédéric Chopin
Epitaph für eine Liebe
10.
01:52
11.
01:05
12.
04:35
13.
01:19
14.
03:30
15.
01:57
16.
01:16
17.
05:17
77:10
Gesamtspielzeit