Newsletter

Bleiben Sie bestens informiert und abonnieren Sie unsere Klassik-Newsletter.
Termine
Maria Joao Pires, Maria João Pires & Miloš Popovic
10.11.2017 Dortmund, Konzerthaus Dortmund
Maria João Pires & Miloš Popovic
Tickets kaufen

weitere Highlights
01.02.2018 Hamburg, Elbphilharmonie - Großer Saal
Robin Ticciati | Maria Joao Pires
Tickets kaufen

02.02.2018 Hamburg, Elbphilharmonie - Großer Saal
Robin Ticciati | Maria Joao Pires
Tickets kaufen

04.02.2018 Hamburg, Elbphilharmonie - Großer Saal
Robin Ticciati | Maria Joao Pires
Tickets kaufen

04.03.2018 Frankfurt, Alte Oper Frankfurt
Maria Joao Pires, Klavier | London Symphony Orchestra - Sir John Eliot Gardiner
Tickets kaufen

Facebook

Artikel

19.06.2014

Handverlesene Meisterwerke - die neue Klassikserie "Selected Classics"

Maria Joao Pires, Handverlesene Meisterwerke - die neue Klassikserie Selected Classics Selected Classics

Wer Musik liebt, der will sie meistens nicht nur live im Konzert erleben, sondern die kostbaren Werke der Lieblingskomponisten und der favorisierten Interpreten auch zuhause aufbewahren können wie einen Schatz. Die neue Serie "Selected Classics" ist eine wahre Fundgrube für musikalische Schatzsucher, die ihre Sammlung durch einige meisterhafte Aufnahmen ergänzen wollen. Ob mit der Ausnahmesopranistin Anna Netrebko, die als Violetta mit legendären Arien wie "Addio del passato" zu Tränen rührt, oder mit den von der portugiesischen Pianistin Maria João Pires traumhaft unprätentiös-virtuos gespielten Mozartsonaten. Der Startenor Rolando Villazón ist gleich mehrfach vertreten. Zum Beispiel als Alfredo an der Seite von Anna Netrebko mit hinreißenden Duetten aus "La traviata", oder auch mit seinem Soloalbum für die Deutsche Grammophon: "Cielo e mar" ist Rolando Villazóns ganz persönliche Hommage an seine eigenen gesanglichen Vorbilder aus dem lyrisch-dramatischen Fach à la Enrico Caruso. Leonard Bernsteins Mahlerinterpretationen sind einzigartig, die Aufnahme von Gustav Mahlers 1. Sinfonie mit dem Concertgebouw-Orchester aus dem Jahr 1989 verzückt durch fast überirdische Klangschönheit. Ein weiteres I-Tüpfelchen der Serie ist das Debussy-Album des italienischen Pianisten Arturo Benedetti Michelangeli.

"Selected Classics" überzeugt durch Qualität und Facettenreichtum. Die exquisite Auswahl der Aufnahmen ist nicht willkürlich entstanden, sondern wurde von zwei ausgezeichneten Qualitätsgaranten bestimmt: Die Deutsche Grammophon hat sich dafür mit dem renommierten Musikmagazin FONO FORUM zusammen getan. Alle Aufnahmen werden noch dazu erstmals dauerhaft zu einem günstigen Preis angeboten. Dadurch sind die hochwertigen Alben nicht nur ein echter Hörgenuss, sondern auch noch ein erschwingliches Vergnügen.

In der folgenden Playlist haben wir für Sie 5 Stücke aus der Reihe Selected Classics ausgewählt. Hören Sie rein.