Newsletter

Bleiben Sie bestens informiert und abonnieren Sie unsere Klassik-Newsletter.

Facebook

Artikel

20.12.2017

Klangvolle Würdigung - ARTE zeigt die Höhepunkte einer Gala zu Ehren Luciano Pavarottis

In diesem Herbst jährte sich Luciano Pavarottis Todestag zum zehnten Mal. Viele internationale Stars versammelten sich aus diesem Anlass in der Arena di Verona und haben im Gedenken an und für ihren verstorbenen Freund gesungen.

Luciano Pavarotti, Klangvolle Würdigung - ARTE zeigt die Höhepunkte einer Gala zu Ehren Luciano Pavarottis Luciano Pavarotti

Luciano Pavarotti war ein leidenschaftlicher Bühnenmensch und ein unvergleichlicher Sänger, der mit Musik aus ganz unterschiedlichen Genres das Publikum immer wieder in Begeisterung versetzt hat. Ihm zu Ehren haben sich in diesem Jahr viele seiner Künstlerfreunde zusammengetan, um anlässlich seines zehnten Todestages ein grandioses Konzert in der Arena di Verona auf die Bühne zu bringen. Arte hat die festliche Gala in Bild und Ton eingefangen und zeigt am 23. Dezember um 17:10 Uhr noch einmal alle Highlights des erstklassigen Musik-Spektakels.

Besonders berührend sind die "virtuellen Duette", in denen man Luciano Pavarotti in Video-Zuspielungen quasi höchstpersönlich gemeinsam mit Plácido Domingo, José Carreras oder dem Italo-Pop-Urgestein Zucchero erleben kann. Erfolgreiche Tenöre der heutigen Tage wie Vittorio Grigolo, Francesco Meli und Andrea Bocelli sind in dem feierlichen Rahmen ebenso mit von der Partie wie das Gesangstrio "Il Volo", das als "die jungen drei Tenöre" momentan in die Fußstapfen des sensationellen Pavarotti-Carreras-Domingo-Gespanns tritt. Der italienische Popstar Eros Ramazzotti und der jüngste Hitparaden-Stürmer Nek ergänzen den charismatischen Reigen, mit dem die Erinnerung an den großen Luciano Pavarotti musikalisch zelebriert wird.