Musik

Lang Lang, Piano Book, 00028947975281

Piano Book

(Deluxe Edition)

Newsletter

Bleiben Sie bestens informiert und abonnieren Sie unsere Klassik-Newsletter.
Termine
Lang Lang, Beethoven: Piano Concerto no. 2
21.04.2019 Baden-Baden, Festspielhaus
Beethoven: Piano Concerto no. 2
Tickets kaufen

weitere Highlights
20.08.2019 Salzburg, Haus für Mozart
Beethoven: Piano Concerto no. 2
Tickets kaufen

Facebook

Artikel

18.01.2019

Der Zauber des Anfangs – Lang Langs neues Album "Piano Book"

Starpianist Lang Lang präsentiert auf seinem neuen Album "Piano Book" Klassiker der Klavierliteratur und besinnt sich dabei auf seine eigenen Anfänge. Ab 18. Januar ist das Album vorbestellbar.

Lang Lang, Der Zauber des Anfangs – Lang Langs neues Album Piano Book © Gregor Hohenberg Lang Lang

Lang Lang hat als Pianist Weltruhm erlangt und parallel zu seiner außerordentlichen pianistischen Karriere lag ihm schon immer auch die pädagogische Arbeit mit Kindern am Herzen. Auf seinem neuen Album "Piano Book", das am 29. März bei Deutsche Grammophon erscheint, bringt er nun beide Passionen zusammen. Lang Lang hat dafür Stücke ausgewählt, die ihn seit seiner Kindheit und in seiner Arbeit mit Schülern auf der ganzen Welt begleiten. Neben den Miniaturen, mit denen schon Generationen von Klavierschülern aufgewachsen sind, stehen moderne Kompositionen, die uns aus Film und Fernsehen vertraut sind. Ab dem 18. Januar ist das Album vorbestellbar; der erste Titel "Für Elise" steht ab dann bei iTunes zum Download sowie auf Spotify und Apple Music im Stream zur Verfügung.

Schlüsselwerke für Schüler – Meisterwerke der Klavierliteratur

"Piano Book handelt von meiner ersten Liebe – der Liebe zur Musik. Die Stücke auf diesem Album sind der Grund, warum ich überhaupt Pianist werden wollte", sagt Lang Lang. So finden sich auf dem Album einige der bekanntesten und meistgespielten Stücke für Klavier wie beispielsweise "Clair de lune" von Debussy, oder Bachs "Präludium in C-Dur". Lang Lang ergänzt sie durch zeitgenössische Werke wie Max Richters "Departure" aus dem Soundtrack zu "The Leftovers" oder Yann Tiersens "La Valse d’Amélie", moderne Lieblingsstücke, die ihm bei seiner Arbeit mit Schülern rund um die Welt immer wieder begegnen. Außerdem hat Lang Lang Stücke ausgewählt, die in bestimmten Kulturkreisen besonderen Stellenwert haben, beispielsweise das schwedische "Limu, limu, lima" oder das populäre chinesische "Jasmine Flower".

Beethovens Bagatelle "Für Elise" kann ab jetzt gehört werden: "Für mich ist dieses Stück sehr romantisch und leicht wie eine Feder. Es muss aus dem Nirgendwo kommen und die Leute berühren. Auf keinen Fall darf es wie Hintergrundgeklimper klingen. Ich habe versucht, dieses Stück als das Meisterwerk zu spielen, das es ist, und ich hoffe, dass die Kinder, die gerade dabei sind, "Für Elise" zu lernen, dieses Stück ebenso verstehen."