Newsletter

Bleiben Sie bestens informiert und abonnieren Sie unsere Klassik-Newsletter.
Termine
Jan Lisiecki, Grieg: Piano Concerto
25.10.2018 Lugano, LAC Lugano Arte e Cultura
Grieg: Piano Concerto
Tickets kaufen

weitere Highlights
22.11.2018 Hamburg, Elbphilharmonie
Chopin, Lutoslawski
Tickets kaufen

23.11.2018 Hamburg, Elbphilharmonie
Chopin, Lutoslawski
Tickets kaufen

25.11.2018 Hamburg, Elbphilharmonie
Chopin, Lutoslawski
Tickets kaufen

29.01.2019 Berlin, Philharmonie
Chopin: Piano Concerto no. 2
Tickets kaufen

01.02.2019 Essen, Philharmonie
Rachmaninov: Piano Concerto no. 2
Tickets kaufen

Facebook

Artikel

14.09.2017

Echo Klassik 2017: Pianist Jan Lisiecki erhält zum ersten Mal den deutschen Musikpreis

Für sein Album "Chopin: Works For Piano & Orchestra" erhält der 22-jährige kanadische Pianist Jan Lisiecki in diesem Jahr den Echo Klassik. In einer persönlichen Videobotschaft bedankt er sich nun bei der Jury des deutschen Musikpreises.

Jan Lisiecki, Echo Klassik 2017: Pianist Jan Lisiecki erhält zum ersten Mal den deutschen Musikpreis © Holger Hage Jan Lisiecki

In seiner Heimat Kanada wurde der junge kanadisch-polnische Pianist Jan Lisiecki bereits vielfach für seine poetische Spielweise am Klavier ausgezeichnet. Die New York Times nannte ihn gar "einen Pianisten, der jeder Note Bedeutung verleiht". Im Jahr 2010 erhielt er den "Diapason decouverte", 2013 folgte der Leonard Bernstein Award und in 2017 darf er sich nun über den Echo Klassik für sein aktuelles Album freuen.

Auf dem Album "Chopin: Works For Piano & Orchestra" widmet er sich unbekannteren Werken für Klavier und Orchester von Frederic Chopin. Als kongeniale Partner hat er das NDR Elbphilharmonie Orchester und den polnischen Dirigenten Krzysztof Urbański an seiner Seite.

Wir gratulieren Jan Lisiecki herzlich zur Auszeichnung mit dem Echo Klassik. Sehen Sie hier seine ganz persönliche Videobotschaft:

 

Am 29. Oktober 2017 findet die Verleihung des ECHO Klassik in der Elbphilharmonie in Hamburg statt. Durch den Abend führt Moderator Thomas Gottschalk. Ab 22 Uhr überträgt das ZDF die Veranstaltung im Fernsehen. Schalten Sie ein!