Newsletter

Bleiben Sie bestens informiert und abonnieren Sie unsere Klassik-Newsletter.
Termine
Gustavo Dudamel, Schubert: Symphony no. 3, Mahler: Symphony no. 4
13.09.2018 Frankfurt am Main, Alte Oper
Schubert: Symphony no. 3, Mahler: Symphony no. 4
Tickets kaufen

weitere Highlights
14.09.2018 Frankfurt am Main, Alte Oper
Schubert: Symphony no. 5, Brahms: Symphony no. 4
Tickets kaufen

05.11.2018 Frankfurt am Main, Alte Oper
Bernstein: Symphony no. 1, Shostakovich: Symphony no. 5

Facebook

Artikel

23.11.2017

Ehrenvolle Aufgabe – Gustavo Dudamel dirigiert Nobelpreiskonzert

Anlässlich der diesjährigen Nobelpreis-Verleihung, findet am 8. Dezember das Nobelpreiskonzert in Stockholm statt. Am Pult wird Gustavo Dudamel stehen.

Gustavo Dudamel, Ehrenvolle Aufgabe – Gustavo Dudamel dirigiert Nobelpreiskonzert © Mark Hanauer Gustavo Dudamel

Der 1981 in Venezuela geborene Dirigent Gustavo Dudamel leitet seit 2009 als Music Director das Los Angeles Philharmonic Orchestra. Regelmäßig steht er außerdem als Gast-Dirigent am Pult erstklassiger Klangkörper wie den Berliner Philharmonikern und Wiener Philharmonikern.

Jetzt wird ihm die Ehre zu Teil, das Nobelpreiskonzert 2017 am 8. Dezember im Stockholmer Konzerthaus zu dirigieren. Auf dem Programm mit dem Royal Stockholm Philharmonic Orchestra steht neben Wolfgang Amadeus Mozart’s "Jupiter-Sinfonie" auch Richard Strauss' "Also sprach Zarathustra". Das Konzert findet alljährlich im Rahmen der Nobelpreisverleihung zur Ehrung der Preisträger statt. Anwesend sind außerdem Mitglieder des schwedischen Könighauses sowie Gäste der Nobelstiftung.