Newsletter

Bleiben Sie bestens informiert und abonnieren Sie unsere Klassik-Newsletter.
Termine
Francesco Tristano, Scandale
08.08.2015 Hamburg, Lokschuppen der S-Bahn
"Scandale"

weitere Highlights
09.08.2015 Altenkrempe, Scheune Hasselburg
"Scandale"

16.08.2015 Thun, Schloss Schadau
Konzert

15.09.2015 Bonn, Bundeskunsthalle
Konzert

16.09.2015 Bonn, Bundeskunsthalle
Konzert

24.09.2015 FREIBURG, Jazzhaus
Konzert

Facebook

Artikel

07.04.2011

Tristano revisited

Francesco Tristano, Tristano revisited © Deutsche Grammophon Francesco Tristano © Deutsche Grammophon

Bislang sind nur die Teilnehmer des Tristano Video Remix Contests in den Genuss des Remixes von Lawrence gekommen. Das ändert sich nun, denn von Freitag, 08.04. an ist die musikalische Bearbeitung, die der international renommierte Soundspezialist auf der Grundlage des „bachCage“-Programms entwickelt habt, auch für alle anderen Fans der stilvollen Grenzüberschreitung zu haben. Dazu gibt es einen weiteren Remix, diesmal von Moritz von Oswald, ebenfalls ein ausgewiesener Klangtüftler und Studio-Profi, der dem Pianisten bereits als Produzent des Album „bachCage“ zur Seite gestanden hat. Diesen etwas anderen Francesco Tristano aus zwei Techno-Perspektiven gibt es gleich hier.