Newsletter

Bleiben Sie bestens informiert und abonnieren Sie unsere Klassik-Newsletter.

Artikel

19.10.2017

Gratulation - Elvis das Schaf nominiert für Deutschen Kinderhörspielpreis 2017

"Elvis und der fliegende Holländer" vermittelt spielend leicht den Opernstoff von Richard Wagner. Jetzt ist das kürzlich erschienene Hörspiel für den Deutschen Kinderhörspielpreis 2017 nominiert.

Elvis das Schaf, Gratulation - Elvis das Schaf nominiert für Deutschen Kinderhörspielpreis 2017 © DG Elvis und der fliegende Holländer

Vom 8. bis 12. November findet in der Staatlichen Hochschule für Gestaltung in Karlsruhe zum 14. Mal das größte Festival für das deutschsprachige Hörspiel statt. Alle neun Landesrundfunkanstalten der ARD, das Deutschlandradio sowie der Österreichische Rundfunk und das Schweizer Radio und Fernsehen werden mit Beiträgen vertreten sein.

Am ARD-Kinderhörspieltag 2017, der im Rahmen des Festivals am 12. November stattfindet, wartet auf die jüngsten Hörer ein vielseitiges Angebot zum Zuhören und Mitmachen vor Ort sowie ab 14:05 Uhr im SWR2. Außerdem wird der Deutsche Kinderhörspielpreis 2017 verliehen.

Zu den 9 Nominierten gehört in diesem Jahr das Hörspiel "Elvis im Wunderland" von Katharina Neuschaefer, das kürzlich von der Deutschen Grammophon in Kooperation mit dem Bayerischen Rundfunk veröffentlicht wurde. In "Elvis und der fliegende Holländer" findet sich die Titelfigur an Bord des fliegenden Holländers wieder und steckt damit urplötzlich mitten im aufregenden Geschehen von Wagners Opernstoff. Das Musik-Abenteuer ist dank des musikalischen Weltklasseniveaus und dem frechen Schaf Elvis ein Hörvergnügen für Groß und Klein.