Newsletter

Bleiben Sie bestens informiert und abonnieren Sie unsere Klassik-Newsletter.
Termine
Daniel Barenboim, Cherubini: Médée
07.10.2018 Berlin, Staatsoper Unter den Linden
Cherubini: "Médée"
Tickets kaufen

weitere Highlights
08.10.2018 Berlin, Staatsoper Unter den Linden
Beethoven, Dvorák, Skalkottas, Ravel
Tickets kaufen

09.10.2018 Berlin, Philharmonie
Beethoven, Dvorák, Skalkottas, Ravel
Tickets kaufen

10.10.2018 Berlin, Pierre-Boulez-Saal
Hosokawa, Schubert, Wolf, Skalkottas, Debussy, Widmann
Tickets kaufen

12.10.2018 Berlin, Staatsoper Unter den Linden
Cherubini: "Médée"
Tickets kaufen

14.10.2018 Graz, Musikverein für Steiermark
Beethoven: Piano Sonatas nos. 1, 18 & 29
Tickets kaufen

Facebook

Artikel

12.06.2018

Oper für alle - Daniel Barenboim und die Staatskapelle Berlin begeistern das Publikum unter freiem Himmel

Mit zwei fulminanten Open-Air-Konzerten läutet die Staatsoper Unter den Linden am 16. und 17. Juni gemeinsam mit Plácido Domingo und Anna Netrebko mitten in Berlin den Sommer ein.

Daniel Barenboim, Oper für alle - Daniel Barenboim und die Staatskapelle Berlin begeistern das Publikum unter freiem Himmel © Holger Kettner / Decca Daniel Barenboim

Mit der Open-Air-Eventreihe "Staatsoper für alle" kreiert die Staatsoper Unter den Linden gemeinsam mit BMW Berlin seit 2007 Konzerterlebnisse, die dem Publikum jedes Jahr im Frühsommer unvergessliche Opernmomente unter freiem Himmel bescheren. In diesem Jahr präsentiert "Staatsoper für alle" in der 12. Ausgabe auf dem Bebelplatz vor dem Opernhaus Werke von Gioachino Rossini, Claude Debussy, Igor Stravinsky und Giuseppe Verdi.

Am Samstag, den 16. Juni, lockt die Staatskapelle Berlin bereits zur Mittagszeit mit einem gratis Freiluft-Sinfoniekonzert unter der musikalischen Leitung von Daniel Barenboim in die Berliner Innenstadt. Auf dem Programm stehen Rossinis Ouvertüre zur Opera buffa "Il barbiere di Siviglia", Debussys "Ibéria" aus seinen "Images pour orchestre" und Strawinskys Ballettmusik "Le Sacre du Printemps".

Am Abend des 17. Juni kann man ab 18 Uhr Plácido Domingo und Anna Netrebko in der Verdi-Oper "Macbeth" erleben und kommt durch die Live-Übertragung auf dem Bebelplatz in den Genuss, Zeuge der ausverkauften Premiere zu werden, die ebenfalls unter Daniel Barenboims Dirigat stattfinden wird.

Die besondere Publikumsmischung aus Berlinern, Touristen, Familien, Musikliebhabern jeden Alters und Neugierigen, die in entspannter, sommerlicher Picknick-Atmosphäre Opernluft schnuppern, hat einen ganz besonderen Charme und gehört zu den Höhepunkten des Berliner Kultursommers.