Newsletter

Bleiben Sie bestens informiert und abonnieren Sie alle News zu Benyamin Nuss und weiteren Künstlern.

OK

Aktuelle Musik

Facebook

Album Tracklisting
Benyamin Nuss, Exotica, 0028947648727
Exotica
Benyamin Nuss
Format:
CD
Label:
Yellow Records
VÖ:
15.06.2012
Bestellnr.:
0028947648727
Produktinformation:

Nachdem Benyamin Nuss 2010 mit seinem CD-Debüt Benyamin Nuss plays Uematsu, welches viele Klassik-Liebhaber mit den Werken des kultigen japanischen Videospiel-Komponisten Nobuo Uematsu bekannt gemacht hat, erstmals für Furore sorgte, überrascht er nun mit einem Programm, das den Exotismus in der klassischen Klavierliteratur auf den Punkt bringt. Und was Benyamin Nuss dabei mit seinem neuen Album präsentiert, ist nicht weniger als die Einladung zu einer musikalischen Weltreise hin zu den schönsten und zugleich exotischsten Gefilden klassischer Klaviermusik.

Einen besseren Reiseführer als Benyamin Nuss wird man auf dieser Reise schwerlich finden. Kaum ein Pianist hat jemals zuvor mit mehr Leidenschaft, Gewissenhaftigkeit und einer spür- und hörbar innigen Liebe zum Detail die verschlungenen Wege und verwunschenen Pfade von bisher so vertraut geglaubten Klavierklängen für sich und seine Zuhörer erschlossen.

Als thematische Klammer und gleichsam als Ausgangs- und Endpunkt seines Exotica-Programmes wählte Nuss die drei Estampes des französischen „Impressionisten“ Claude Debussy, dessen 2012 anstehender 150. Geburtstag das wohl wichtigste Jubiläum dieses Klassikjahres bildet. Weitere Stationen seiner Reise sind Werke von Komponisten wie Milhaud, Villa-Lobos, Ginastera, Griffes, Balakirew, Torp, Valtonen oder Hamauzu.

Es ist dieses umfassende kulturelle Bewusstsein des Benyamin Nuss, das Exotica zu einem außergewöhnlich vielgestaltigen und vielfarbigen Album macht. Zu einem Album, das es so noch nicht gegeben hat, mit Komponistenjubiläen von 1837 bis 1971, mit Musik, die buchstäblich die ganze Welt umspannt.


Sie benötigen den Flashplayer
Claude Debussy
Estampes
1.
05:45
Darius Milhaud
Saudades do Brazil - Suite
2.
01:30
3.
01:39
4.
01:59
Heitor Villa-Lobos
Ciclo brasileiro
5.
06:37
Alberto Ginastera
Danzas Argentinas, Op.2 (1937)
6.
01:17
7.
03:33
8.
02:53
Charles Tomlinson Griffes
Roman Sketches, Op.7
9.
04:28
Mily Alexejewitsch Balakirev
10.
08:45
Alan Hovhaness
11.
02:48
Alexandre Tansman
Le Tour Du Monde En Miniature (1933)
12.
02:16
Claude Debussy
Estampes
13.
06:24
Martin Torp
Sonate Nr. 2
14.
03:25
Benyamin Nuss
15.
01:59
Benyamin Nuss
16.
02:42
Benyamin Nuss
Elegie für Fukushima (2011)
17.
05:07
Masashi Hamauzu
Sanzui (2011)
18.
02:37
19.
04:01
20.
01:54
Claude Debussy
Estampes
21.
03:51
75:30
Gesamtspielzeit